zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

MARC ALMERT SELECTION

Marc Almert, ASI Best Sommelier of the World 2019 und Chef Sommelier Baur au Lac & Baur au Lac Vins, nimmt Sie mit seiner Selection auf eine kleine Reise zu Weinen, die ihn und sicherlich auch Sie, begeistern.

 

Marcs Neuentdeckungen und wiederentdeckte Klassiker sind Weine von Winzern mit beeindruckender Persönlichkeit und Handschrift wie die folgenden seiner Selection. Klicken Sie auf die folgenden Weine, um mehr darüber zu erfahren:

 

Blättern Sie hier in der ersten Auflage von MARC ALMERT SELECTION.

Sain Saphorin Les Blassinges franzoesisch

 

Im Sommer 2018 hatte ich die grosse Freude, Pierre-Luc Leyvraz und sein Team kennen zu lernen. Angekündigt worden war er von diversen Journalisten als «Roi du Chasselas», König des Chasselas. Dass dies keine Übertreibung ist, stellte sich bei einer charaktervollen Probe des terroirgeprägten Saint-Saphorin Les Blassinges heraus – ein Feuerwerk an Aromen, salzige Mineralität und Länge am Gaumen sowie eine beschwingte Leichtigkeit. Ein echter «Grand Cru». 

Les Blassinges bestellen
Chidaine

 

Chenin Blanc ist eine leider oft unterschätzte und fast unbekannte Rebsorte, obwohl sie zu den grossen Klassikern der Weinwelt gehört, insbesondere in ihrer Heimat, dem Loire-Tal. Dort schaffen biodynamische Winzer wie zum Beispiel François Chidaine herausragende Weine, die einen Spannungsbogen aus Säure und Fruchtsüsse auf die Zunge bringen. Vor Ort gerne zu Ziegenkäse genossen, passt er auch hervorragend zu Gerichten mit etwas Schärfe, z.B. Speisen nach Szechuan-Art. 

Les Bournais bestellen
Marcel Deiss L

 

Marcel Deiss arbeitet im malerischen Bergheim eigentlich ganz klassisch: Die Reben stehen im sogenannten gemischten Satz, sprich viele Rebsorten wild durcheinander, was schon im Mittelalter der Ertrags- und Qualitätssicherung diente, da dies die Reben resistenter macht. Diese bewirtschaftet er gemäss den historischen Grundlagen von Rudolf Steiner, dem Begründer der Biodynamie. Dass die Klassik oft hervorragende Früchte trägt, merkt man bei seinem Engelgarten: ein lang anhaltender, im Glas stets changierender und faszinierender Wein, der bei jedem Schwenken ein neues Aroma offenbart. 

Engelgarten bestellen
Ratzenberger L

 

Selbst in Deutschland ist der Mittelrhein eher für den Loreleyfelsen als für die dort wachsenden Spitzenrieslinge bekannt. Das jedoch zu Unrecht, wie diese perfekt ausbalancierte Rieslingspätlese eindrücklich beweist. Die steilen Schieferhänge, gepaart mit dem Handwerk einer engagierten Winzerfamilie und inzwischen auch etwas Flaschenreife, bringen einen Wein hervor, der lange in Erinnerung bleibt: leicht im Alkohol, knackige Säure sowie eine enorme Mineralität und tänzelnde Fruchtsüsse.

Riesling bestellen
Domaine de Cabasse L

 

In französischen Bistros wird einem oft glasweise ein fruchtiger, kräftiger und würziger Wein eingeschenkt. Schaut man dann aufs Etikett, entpuppt er sich meist als Produkt der südlichen Rhône. Toll, dass diese Weine nun auch hierzulande genossen werden können. Kleine Weingüter wie die charmante Domaine de Cabasse (nach einer ausgiebigen Weinprobe lässt es sich im angeschlossenen Hotel übrigens auch wunderbar schlummern) keltern einen Roten, der viele unterschiedliche Speisen ideal begleiten kann.

Gigondas Jucunditas bestellen
Julienas

 

Kaum eine Region in Frankreich erfindet sich aktuell so stark neu wie das Beaujolais. Wurde der örtliche Gamay bis vor wenigen Jahren noch als nur fruchtiger «Nouveau» verarbeitet, schaffen Weingüter wie Perrachon nun charaktervolle Weine mit Reifungspotential – und das aus zum Teil 100-jährigen Reben! Ideal für alle, die einen leichten, aber spannenden Rotwein suchen.

Juliénas bestellen
Mortet

 

Arnaud Mortet hat sich in den letzten Jahren zum «Rising Star» in Gevrey-Chambertin gemausert. Für ein unschlagbares Preis-Genuss-Verhältnis vermählt er hier fünf Lagen zu einem Gevrey-Chambertin Village, der es in sich hat. Betörende Frucht, grandiose Mineralität und eine schier unendliche Länge… Das macht richtig Lust, auch mal einen seiner Premier oder Grand Crus zu probieren.

Gevrey-Chambertin bestellen
massena wind

 

Mourvèdre – in Australien als Mataro bekannt – darf nur bei wenigen Weinen der Welt die Hauptrolle spielen. Hier steht er an erster Stelle, gemeinsam mit Grenache Noir und Shiraz. Was dabei herauskommt? Ein dunkler, würziger und sehr intensiver Wein mit kernigem Tannin, der locker mit Steak, Schmorgerichten und Wild mithalten kann. Dank leicht kräuterigen Noten besitzt er zudem eine ausbalancierte Frische. Barossa at its best

The Moonlight Run bestellen
4g

 

Es begann mit der gewagten Idee, den neuen Kultwein Südafrikas zu erschaffen. Dafür taten sich vier Freunde – alle mit einem G im Namen – zu diesem Projekt zusammen, und kreierten mit viel internationalem Know-how und minutiöser Detailarbeit einen Multi-District-Blend, der in diversen Blindproben schon so manchen Klassiker hinter sich gelassen hat. Unbedingt probieren – hier wird gerade Weingeschichte geschrieben. Der «Echo» zeigt sich schon in der Jugend zugänglich, während sein grosser Bruder noch im Keller auf die optimale Trinkreife wartet.

The Echo of G bestellen
Nyetimber CC WineLibrary 1160x766

 

In der internationalen Weinwelt sind britische Schaumweine derzeit in aller Munde. Im Durchschnitt herrscht in Südengland heute ein Klima wie in der Champagne vor 20 Jahren. Schon vor Jahrzehnten haben die ersten Pioniere – darunter Nyetimber – dort Reben gepfl anzt. Man kennt die klassischen Kreidefelsen Englands: Tatsächlich haben aber auch die Böden der Weinberge rund um Sussex, Kent & Co. hohe Kalkanteile, ähnlich wie in der Champagne. Kein Wunder also, dass England derzeit eine der dynamischsten «Sparkling»-Regionen weltweit ist. 

Nyetimber Brut Classic Cuvée bestellen
Balv Karte SP Sherry Gutierrez Colosia

 

Sherry hat es schwer … Viele fürchten die Süsse, trauen sich nicht zu, die verschiedenen Stile zu durchblicken, und meiden ihn daher lieber ganz. Für mich unverständlich, denn Jerez schafft etwas, was in kaum einer anderen Weinregion gelingt: jahrelange Reife, staubtrocken, animierende Salzigkeit und fl üssig gewordene Historie – das Ganze zu einem schier unfassbaren Preis. Unbedingt mal wieder probieren, am besten diesen gelungenen Amontillado. Sei es als Aperitif, als Begleiter zum Apéro riche mit salzigem Schinken, als Weissweinersatz zur Vorspeise, als spannendes Pairing zum Hartkäse, als … 

Sherry Amontillado bestellen

Weitere Themen

Vertikale Reiterpfad Dr. Bürklin-Wolf
19.12.2019

Vertikale Reiterpfad Dr. Bürklin-Wolf

Lesen Sie hier den spannenden Bericht über die Vertikalverkostung "25 Jahre Lagenklassifikation Weingut Dr. Bürklin-Wolf" von Mario Aschwanden, Leiter...

Weiterlesen
Burgund 2018 Vintage Report
20.11.2019

Burgund 2018 Vintage Report

Lesen Sie hier den interessanten Vintage Report zum neuen Jahrgang von Mario Aschwanden, Chef Einkauf.

Weiterlesen
Weingut Erwin Tinhof
08.11.2019

Weingut Erwin Tinhof

Tinhof ist Neuburger - Neuburger ist Österreich - Kleine Mengen - Grosse Weine Seit nunmehr 11 Generationen betreibt Familie Tinhof Weinbau in...

Weiterlesen