zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch
In Stock
Tadzio
Vegan
Bio/biodynamisch zertifiziert

Tadzio

IGT Lazio rosato, Villa Caviciana, 2016

750 ml
Traubensorte: Aleatico
Produzent: Villa Caviciana
Herkunft: Italien / Lazio
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 35261716
Traubensorte: Aleatico
Produzent: Villa Caviciana
Herkunft: Italien / Lazio

Beschreibung

Die aromatische Traubensorte Aleatico entfaltet ihr überschwängliches, blumiges Bouquet mit Noten von Hyazinthe, Flieder und Rose. Der Duft von frischer Zitronenmelisse, Minze, Orangenzeste sowie sonnengereiften Erdbeeren lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Den Juroren am Internationalen Bioweinpreis 2016 muss es ähnlich ergangen sein. Sie verliehen dem Tadzio eine Silbermedaille. Roséfans werden auf jeden Fall von der Geschmacksfülle begeistert sein.

Angaben

Herkunft: Italien / Lazio
Lagenbezeichnung: Gradoli
Traubensorte: Aleatico
Genussreife: 1 bis 4 Jahre
Servicetemperatur: 10 bis 12 °C
Trinkempfehlung: Apérogebäck, Gemüsedip, Milde asiatische Gerichte, Ziegenkäse, Gratinierte Muscheln, Gemüse-Pie
Vinifikation: (kurze) Hülsenmaischung, Gärung im Stahltank
Ernte: Handlese, Strenge Selektion
Ausbau: im Stahltank
Abfüllung: Filtration
Volumen: 13.0 %
Länder

Italien

Italien – wo Wein ein Lebensgefühl ist

Die italienischen Weinregionen sind äusserst vielfältig und so präsentieren sich auch ihre Weine. Etablierte Sorten wie Merlot, Syrah oder Sauvignon sind gerade einmal auf 15 Prozent der gesamten Rebfläche zu finden. Die restlichen 85 Prozent sind für autochthone, also einheimische Rebsorten reserviert. Über 2000 verschiedene Rebsorten wachsen unter unterschiedlichsten Bedingungen und werden mit verschiedenen Techniken zu Weinen, welche im internationalen Weinmarkt in der obersten Liga mitspielen, gekeltert.

Regionen

Lazio

Lazio: Die weissen Crus von Rom

Über 70 Prozent der Weine, die in Latium produziert werden, sind weiss, Es sind erfrischende Gewächse mit Aromen von Zitrusfrüchten, ergänzt mit blumigen und feinwürzigen Noten. Der bekannteste Wein der Region ist der Frascati, der keine 30 Kilometer von Roms Stadtzentrum entfernt, in den Hügeln des gleichnamigen Städtchen wächst. Obwohl die Rotweine hier rare Spezialitäten sind, haben sie doch einen guten Ruf, die besten roten Crus weren sowohl aus internationalen Sorten wie Merlot, aber auch aus der heimischen Cesanese-Traube gekeltert.

Winzer

Villa Caviciana

Wenn frühmorgens die Sonne über dem Bolsenasee langsam aufgeht, das spiegelglatte Wasser tausendfach glitzert und sich die friedliche Stille mit dem ersten Blöken der Schafe, dem leisen Miauen der Hauskatze und dem fröhlichen Vogelgezwitscher verabschiedet, dann versteht man, dass hier einige Menschen ihr Paradies auf Erden gefunden haben. Abseits vom grossen Massentourismus der Küste, die nur eine gute Stunde Fahrt entfernt liegt, in noch weitgehend intakter Natur, breitet sich der See in der anmutigen Hügellandschaft aus, mal ruhig, mal wild wie das Meer aufschäumend.

Vor den Römern war Latium das Land der Etrusker. Immer wieder stösst man auf Zeitzeugen jener Kultur. Der Name Caviciana lehnt sich an den alten etruskischen Namen der Gegend an, in der heute die Reben wachsen. Die Sphinx, die den Namenszug ziert, ist eine zierliche etruskische Skulptur, welche in den umliegenden Höhlen gefunden wurde. Sie steht für Unsterblichkeit.

Trauben

Aleatico

Napoleons Liebling, Trost und Lichtblick

Diese alte, lange beinahe in Vergessenheit geratene rote Rebsorte ist vor allem in Mittel- und Süditalien zu finden. Der Saft dieser kleinen, dunklen Beeren ist wunderbar würzig und wird hauptsächlich zur Erzeugung von edelsüssen und verstärkten Likörweinen verwendet. Schon vor langer Zeit wurde Aleatico auf Korsika und Elba angebaut, weswegen auch Napoleon während seines Exils mit der Rebsorte und dem aus ihr erzeugten Süsswein Bekanntschaft schloss. Anekdoten zufolge soll er mehrfach betont haben, dass der Aleaticowein wohl sein einziger Trost in dieser Zeit gewesen sei.

Es ist umstritten, wo die Rebe ihren Ursprung hat. Italiener vermuten, dass es  eine autochthone Sorte der Region Apulien ist; die Griechen favorisieren die Theorie, dass die Rebe ihren Weg aus Kreta nach Süditalien fand.
 

Genussprofil
Nasenprofil
Intensität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Blumigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Fruchtigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Würzigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Komplexität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Gaumenprofil
Auftaktfülle
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Säure / Saftigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Tannine
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Körper
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Abgangslänge
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Ähnliche Produkte

In Stock

Séguret rosé

AC, Domaine de Cabasse, 2017, 750 ml
CHF 16.–
In Stock
Cistercien Rosé
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert