zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch
In Stock
Lagrein Sepp

Lagrein Sepp

DOC Südtirol, Nicolussi-Leck, 2018

750 ml
Selection Baur au Lac Vins30
Traubensorte: Lagrein
Produzent: Weingut Nicolussi-Leck
Herkunft: Italien / Südtirol / Alto Adige
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 35311718
Traubensorte: Lagrein
Produzent: Weingut Nicolussi-Leck
Herkunft: Italien / Südtirol / Alto Adige

Beschreibung

Der Lagrein «Sepp» gedeiht auf 350 m ü.d.M. unterhalb der Ruine Leuchtenburg, auf warmem Schwemmboden und Porphyr Grundgestein. Diese einzigartige Lage, mit ihrem tiefgründigen Boden, ermöglicht, einen komplexen Lagrein mit guter Lagerfähigkeit zu produzieren. Sein Duft ist sehr sortentypisch mit Aromen von wilder Kirsche, Brombeeren, etwas herben Schlehen, mediterranen Kräutern, Lorbeerblättern und Damaszener Rosenblüten. Am Gaumen präsentiert er sich dunkelfruchtig und würzig, elegant und frisch. Dunkle Herzkirschen werden von schwarzem Pfeffer und edlen Röstaromen begleitet.

Angaben

Herkunft: Italien / Südtirol / Alto Adige
Traubensorte: Lagrein
Genussreife: 1 bis 5 Jahre
Servicetemperatur: 16 bis 18 °C
Trinkempfehlung: Würzige Grilladen, Kaninchenragout mit Oliven, Wildspezialitäten, Käseplatte, Pizza oder Flammkuchen, Gemüseflan, Quiche
Vinifikation: vollständig entrappt, Gärung im Stahltank
Ernte: Handlese, Strenge Selektion, in kleinen Kisten
Ausbau: in teils neuen und gebrauchten Barriques
Volumen: 13.5 %
Hinweis: Enthält Sulfite
Länder

Italien

Italien – wo Wein ein Lebensgefühl ist

Die italienischen Weinregionen sind äusserst vielfältig und so präsentieren sich auch ihre Weine. Etablierte Sorten wie Merlot, Syrah oder Sauvignon sind gerade einmal auf 15 Prozent der gesamten Rebfläche zu finden. Die restlichen 85 Prozent sind für autochthone, also einheimische Rebsorten reserviert. Über 2000 verschiedene Rebsorten wachsen unter unterschiedlichsten Bedingungen und werden mit verschiedenen Techniken zu Weinen, welche im internationalen Weinmarkt in der obersten Liga mitspielen, gekeltert.

Regionen

Alto Adige

Alto Adige : des vins des Alpes au charme méridional

Situé sur les contreforts des Alpes, le sud tyrolien dispose d’une grande palette de microclimats et de sols. Ceci permet à plus de vingt cépages différents d’atteindre leur maturité optimale. Vernatsch, Lagrein et Gewürztraminer sont considérés comme des crus établis dans le Tyrol du Sud, mais la famille des Pinots profite ici aussi de  conditions idéales. Dans les guides des vins importants, comme le «Gambero Rosso», le Tyrol du Sud reçoit régulièrement le plus grand nombre des meilleures classifications de l’Italie (trois verres, «tre bicchieri») en rapport à la surface exploitée.

Unterregionen

Alto Adige

Alto Adige: Alpenweine mit südlichem Charme

Am Alpenübergang gelegen verfügt das Südtirol über eine grosse Palette an Mirkroklimata und Bodentypen. Dies macht es möglich, dass hier über 20 verschiedene Sorten optimale Bedingungen vorfinden. Vernatsch, Lagrein und Gewürztraminer gelten als alteingesessene Südtiroler Gewächse, doch auch die Familie der Burgundergewächse finden hier ideale Bedingungen vor. In wichtigen Weinführern wie etwa dem «Gambero Rosso» erhält das Südtirol regelmässig die meisten Höchstbewertungen («Tre Bicchieri») im Verhältnis zur Rebfläche in ganz Italien.

Winzer

Weingut Nicolussi-Leck

Der Kreithof liegt am idyllischen Kalterer See im Südtirol und wird seit 1915 von der Familie Nicolussi-Leck bewirtschaftet. Über dem Hof wacht die mittelalterliche Ruine Leuchtenburg, die – wie das Gehöft – aus dem 13. Jahrhundert stammt und vermutlich auch mit der nahen Laimburg im Etschtal verbunden war.

Das Weingut wird heute mit Unterstützung der Eltern von Sohn Jakob Nicolussi und seiner Frau Stephanie geleitet. Rund 5 Hektaren liegen zwischen See und Leuchtenburg. Es sind Ost-, Süd- und Westhänge auf ca. 350 Metern über Meer mit zuweilen bis zu 40% Hangneigung und warmen, lehmigen Sandböden sowie Porphyrgestein des Mitterbergs. Jede Lage bzw. Parzelle weist ihre eigene Besonderheit bezüglich Mikroklima und Bodenbeschaffenheit auf. Diese Vielfalt wurde genutzt, um für jede Traubensorte den optimalen Standort zu wählen.

Trauben

Lagrein

Zu Südtiroler Käse und Knödeln

Südtirol und das  angrenzende Trentino sind die Heimat des roten Lagrein. Schon seit dem 16. Jahrhundert wird er dort angebaut. Jedoch tauchte bereits 200 Jahre zuvor in einem Dokument ein «weisser Lagrein» auf. Forscher rätseln bis heute, um welche Sorte es sich handelte. Mehr weiss man über die Herkunft des Namens: Der Lagrein wurde wahrscheinlich nach dem Lagarino-Tal im Trentino benannt. Die Rebsorte fühlt sich wohl in warmen Lagen. Dort entwickelt sie eine tiefe Farbe und intensive Aromen von Waldbeeren, Kirsche und Veilchen. Am Gaumen zeigen sich die Tropfen füllig mit weicher Säure und samtigem Tannin. Die würzigen Noten eines Barrique-Ausbaus stehen ihnen gut. Wer nach einem Begleiter für original Südtiroler Speck- und Käseknödel sucht, ist beim Lagrein richtig. Auch zu gereiftem Käse oder Wild passt er ausgezeichnet.

Genussprofil
Nasenprofil
Intensität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Blumigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Fruchtigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Würzigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Holzeinfluss
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Komplexität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Gaumenprofil
Auftaktfülle
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Säure / Saftigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Tannine
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Körper
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Abgangslänge
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Ähnliche Produkte

In Stock
Barolo Rocche dell'Annunziata
Nur noch 1 Flasche
Vegan
In Stock
Barbera d'Alba superiore Rocche delle Rocche
Vegan
In Stock
In Stock
Barbera d'Asti La Cappelletta
Vegan