zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch
In Stock
Karthäuserhof Tyrell's Edition Riesling trocken

Karthäuserhof Tyrell's Edition Riesling trocken

Weingut Karthäuserhof, 2018

750 ml
Selection Baur au Lac Vins30
Traubensorte: Riesling
Produzent: Karthäuserhof
Herkunft: Deutschland / Mosel / Ruwer
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 15141718
Traubensorte: Riesling
Produzent: Karthäuserhof
Herkunft: Deutschland / Mosel / Ruwer

Beschreibung

Dieser Riesling zeigt neben einer komplexen, duftig-aromatischen Frucht in der Nase auch die für diese Reblage typische, intensive Schieferaromatik. Am Gaumen präsentiert er eine tolle Säure welche mit der Fülle, der hohen Mineralität und dem Schmelz eine enorme Vielschichtigkeit erzeugt.

Angaben

Herkunft: Deutschland / Mosel / Ruwer
Lagenbezeichnung: Meretsdorfer Lorenzberg
Traubensorte: Riesling
Genussreife: 1 bis 10 Jahre
Servicetemperatur: 10 bis 12 °C
Trinkempfehlung: Würzig-scharfe asiatische Gerichte, Felchenfilets à la meunière, Kalbsbraten an Morchelsauce, Kalbsnieren an Senfsauce, Berner Schlachtplatte mit Sauerkraut, Vitello tonnato
Vinifikation: kurze Maischegärung, Gärung im Stahltank, sanfte Pressung
Ernte: Handlese
Ausbau: auf der Hefe
Abfüllung: Filtration
Ausbaudauer: 5 Monate
Volumen: 12.5 %
Hinweis: Enthält Sulfite
Länder

Deutschland

Deutschland - der schwere Weg in die Weltelite

Im Herzen Europas gelegen, bieten die seenreichen und hügeligen Landschaften Deutschlands idealn Nährboden für die verschiedensten Rebsorten. Von Albalonga bis Zweigelt wachsen auf etwa 100’000 Hektar über 140 verschiedene Rebsorten, welche von rund 50’000 Winzern gepflegt werden. Die meisten dieser Winzer sind jung, modern, international ausgebildet, wissensdurstig und weltmännisch. Wenig verwunderlich, geniesst deutscher Wein über die Grenzen hinaus einen guten Ruf.

Regionen

Mosel

Mosel: Im Hoheitsgebiet des Rieslings

In den Tälern der Mosel, Saar und Ruwer spielt die weisse Leitsorte Riesling ihre ganze Klasse aus. Dabei ist die Mosel nicht nur das deutsche Anbaugebiet mit dem höchsten Riesling-Anteil, hier befinden sich auch die meisten Steillagen. Rund 40 Prozent der Weinberge liegen nämlich in Hanglagen von mehr als 30 Prozent und müssen in aufwendiger Handarbeit kultiviert werden. Auf den Schieferböden zeigt der Riesling seine ganze unnachahmliche Klasse, von trocken über feinherb bis edelsüss.

Winzer

Karthäuserhof

Der Karthäuserhof - Die Wiege weltberühmter Rieslinge, seit 1335.
 

Der Karthäuserhof ist ein magischer Ort. Und das nicht in erster Linie aufgrund seiner idyllischen Lage. Er ist das achtälteste Weingut der Welt und seit Jahrhunderten die Wiege weltberühmter Rieslinge. Er wurde im Jahre 1335 von Karthäusermönchen gegründet, die den Landsitz als Geschenk von Kurfürst Balduin von Luxemburg erhielten, und ihn bis zur Säkularisierung als Weingut betrieben haben. Seit 1811 befindet sich der Karthäuserhof in siebter Generation im Besitz derselben Familie.

Der Grund für die aussergewöhnliche Qualität der Weine aus dem Karthäuserhof ist die legendäre Lage Karthäuserhofberg, an deren Fuss sich das Weingut befindet. Ihr einmaliges „Terroir“ lässt Weine von unvergleichlichem Charakter und immensem Reifepotenzial entstehen. Der Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) klassifiziert den Karthäuserhofberg als VDP.GROSSE LAGE und zeichnet ihn damit als einen der hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Diese Klassifikation ist Weinbergen vorbehalten, aus denen die besten deutschen Weine mit komplexem Geschmack, expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial hervorgehen.

Trauben

Riesling

Der Kühlwetterkönig 

Der Riesling ist das Flaggschiff des deutschen Weinbaus. Er wächst von Nord bis Süd in sämtlichen Anbaugebieten. Auch im angrenzenden Elsass sowie in Österreich fühlt er sich wohl. Seine Besonderheit: Er wird in einer Vielzahl von Süssegraden gekeltert, vom knochentrockenen Tropfen bis zum Eiswein. Dank seiner rassigen Säure altert er zudem besser als so mancher Rote. Der typische Riesling duftet nach Zitrusfrüchten, Pfirsich und Aprikose, zeigt Noten von Feuerstein und entwickelt mit der Reife eine eigenwillige Petrolnote. Wie kaum eine andere weisse Sorte spiegelt er sein Terroir wieder. So gerät er in Österreich oft fülliger und würziger als in Deutschland. Im Elsass wiederum schmeckt er besonders mineralisch. Riesling ist ein herrlicher Speisebegleiter. Er passt nicht nur zu Fisch und Krustentieren, sondern nimmt auch deftigen Speisen ihre Schwere. Und: Mit seiner feinen Süsse-Säure-Balance wirkt er Wunder zur asiatischen Küche.

Genussprofil
Nasenprofil
Intensität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Blumigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Fruchtigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Würzigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Komplexität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Gaumenprofil
Auftaktfülle
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Säure / Saftigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Mineralität/Herbe
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Körper
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Abgangslänge
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Ähnliche Produkte

In Stock
In Stock
In Stock

Boscorosso

IGT delle Venezie, Rosa Bosco, 2015, 750 ml
CHF 46.–
In Stock
Quinta de la Rosa Tawny 20 years old
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Quinta de la Rosa Tawny 20 years old

DO Douro, 500 ml
CHF 48.50