zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch
Riesling Lagarder
Nur noch 8 Flaschen
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Riesling Lagarder

IGT Lombardia, Azienda Agricola Pratello, 2014

750 ml
CHF 16.–
Traubensorte: Riesling, Manzoni Bianco
Produzent: Azienda Agricola Pratello
Herkunft: Italien / Lombardia
Andere Jahrgänge:
CHF 16.–
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 12070714
Traubensorte: Riesling, Manzoni Bianco
Produzent: Azienda Agricola Pratello
Herkunft: Italien / Lombardia
Andere Jahrgänge:

Beschreibung

Exotische Düfte von Mango, Melone und Holunder und einem Hauch Jasmin verzaubern die Nase bevor er den Gaumen elegant umschmeichelt. Hier präsentieren sich delikate Noten von reifen Trauben und wiederum Mango. Schöne Balance zwischen Süss und Salzig.

Angaben

Herkunft: Italien / Lombardia
Traubensorte: Riesling, Manzoni Bianco
Genussreife: 1 bis 3 Jahre
Servicetemperatur: 10 bis 12 °C
Trinkempfehlung: Sushi, Sashimi, Ceviche, Kalbsbraten an Morchelsauce, Knuspriges Poulet aus dem Ofen
Vinifikation: Gärung im Stahltank, sanfte Pressung
Ernte: Handlese
Ausbau: im Stahltank, Bâtonnage, einige Monate Flaschenlagerung
Abfüllung: Filtration
Volumen: 12.0 %
Länder

Italien

Italien – wo Wein ein Lebensgefühl ist

Die italienischen Weinregionen sind äusserst vielfältig und so präsentieren sich auch ihre Weine. Etablierte Sorten wie Merlot, Syrah oder Sauvignon sind gerade einmal auf 15 Prozent der gesamten Rebfläche zu finden. Die restlichen 85 Prozent sind für autochthone, also einheimische Rebsorten reserviert. Über 2000 verschiedene Rebsorten wachsen unter unterschiedlichsten Bedingungen und werden mit verschiedenen Techniken zu Weinen, welche im internationalen Weinmarkt in der obersten Liga mitspielen, gekeltert.

Regionen

Lombardia

Lombardei: Vielfalt auf wachsendem Niveau

Die Lombardei umfasst eine Rebfläche von rund 26‘000 Hektar und zeichnet sich durch eine grosse Diversifizierung aus. Die Bandbreite der Weine reicht von hochwertigen Schaumweinen aus den Weinbauregionen Franciacorta und Oltrepó Pavese, über die feinfruchtig-eleganten Lugana-Weissweine vom Gardasee, die aus der Sorte Trebbiano di Soave gekeltert werden, bis hin zu den eigenständig-charaktervollen Nebbiolos aus dem Veltlin, die hier teilweise in spektakulären Steillagen angebaut werden.

Winzer

Azienda Agricola Pratello

Trauben

Manzoni Bianco

Die gezüchtete Diva

Der vollständige Name dieser weissen Rebsorte lautet Incrocio Manzoni 6.0.13 und weist damit bereits auf ihre Entstehung hin. Der damalige  Direktor der italienischen Weinfachschule Conegliano, Luigi Manzoni, züchtete diese Rebe in den 1930er Jahren aus einer Kreuzung von Riesling und Weissburgunder. Auch heute wird Manzoni überwiegend in Italien angebaut, in ganz kleinen Mengen auch in der Schweiz. Die Hauptanbaugebiete in Italien liegen im Trentino und im Veneto, insgesamt sind etwa 500 Hektar Rebfläche mit Manzoni Bianco bestockt.

Diese Rebe mag am liebsten leichte ton- und kalkhaltige Böden und so sind auch die gekelterten Weine eher feinfruchtig, dezent und elegant. 
 

Riesling

Der Kühlwetterkönig 

Der Riesling ist das Flaggschiff des deutschen Weinbaus. Er wächst von Nord bis Süd in sämtlichen Anbaugebieten. Auch im angrenzenden Elsass sowie in Österreich fühlt er sich wohl. Seine Besonderheit: Er wird in einer Vielzahl von Süssegraden gekeltert, vom knochentrockenen Tropfen bis zum Eiswein. Dank seiner rassigen Säure altert er zudem besser als so mancher Rote. Der typische Riesling duftet nach Zitrusfrüchten, Pfirsich und Aprikose, zeigt Noten von Feuerstein und entwickelt mit der Reife eine eigenwillige Petrolnote. Wie kaum eine andere weisse Sorte spiegelt er sein Terroir wieder. So gerät er in Österreich oft fülliger und würziger als in Deutschland. Im Elsass wiederum schmeckt er besonders mineralisch. Riesling ist ein herrlicher Speisebegleiter. Er passt nicht nur zu Fisch und Krustentieren, sondern nimmt auch deftigen Speisen ihre Schwere. Und: Mit seiner feinen Süsse-Säure-Balance wirkt er Wunder zur asiatischen Küche.