zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch
In Stock
The Supernatural Sauvignon blanc
Vegan
Bio/biodynamisch zertifiziert

The Supernatural Sauvignon blanc

Hawke's Bay, Supernatural Wine Co., 2017

750 ml
Traubensorte: Sauvignon Blanc
Produzent: Supernatural Wine Co.
Herkunft: Neuseeland / Hawkes Bay
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 18014717
Traubensorte: Sauvignon Blanc
Produzent: Supernatural Wine Co.
Herkunft: Neuseeland / Hawkes Bay

Beschreibung

Ein untypischer, dafür umso spannender Vertreter des Sauvignon Blancs aus Neuseeland! Rauchig und würzig zugleich, mit Aromen von tropischen Früchten, Zitronen, rosa Grapefruit und etwas Honig. Vollmundig und mineralisch am Gaumen mit einem langenanhaltenden Finale.

Angaben

Herkunft: Neuseeland / Hawkes Bay
Traubensorte: Sauvignon Blanc
Servicetemperatur: 10 bis 12 °C
Trinkempfehlung: Apéro riche, Grillierter Meerfisch, Sushi, Sashimi, Ceviche
Vinifikation: vollständig entrappt, kurze Maischegärung, Gärung bei tiefen Temperaturen
Ernte: Strenge Selektion, Auslesen der Trauben (mittels Scan)
Ausbau: auf der Hefe, Bâtonnage, kurzer Ausbau
Ausbaudauer: 6 Monate
Volumen: 11.5 %
Länder

Neuseeland

Kia Ora – Willkommen in Neuseeland!

Im südlichen Pazifik, zwischen Australien und Neukaledonien, liegt das aus zwei Hauptinseln bestehende, wunderschöne Neuseeland. Entdeckt wurde der Inselstaat Ende des 13. Jahrhunderts. Aotearoa, das Land der Langen Weissen Wolke: so nennen es die Ureinwohner, die Maori. Es ist ca. 1.500 km lang und liegt zwischen dem 34° und 47° südlichen Breitengrad (i. Vgl. zu unseren, entspricht dies Tunis und Paris) und ist somit das südlichste Weinbauland der Welt. Seine «direkten» Nachbarn befinden sich relativ weit weg und sind im Westen Australien, im Süden die Antarktis, im Norden Neukaledonien, auf Tonga und Fidschi.

Regionen

Hawkes Bay

Die Weinbauregion Hawke’s Bay liegt in einer Bucht im Osten der Nordinsel Neuseelands und ist die älteste und zweitgrösste Weinbauregion (ca. 4640 Hektaren), deren Anfänge bis ins Jahr 1851 zurückreichen.

Hawke’s Bay ist das grösste Weinanbaugebiet Neuseelands für hochwertige Rotweine mit einem Anteil von über 80 Prozent an der neuseeländischen Gesamtproduktion von Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Rund 50 Prozent der Gesamtproduktion von Hawke’s Bay entfallen auf Chardonnay und die beiden Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot. Weiss- und Rotwein werden zu etwa gleichen Anteilen produziert. Die Region produziert insgesamt 10 Prozent aller neuseeländischen Weine.

Winzer

Supernatural Wine Co.

Für Neugierige, für Weltoffene, für Bio- und Biodynamie-Anhänger und auf jeden Fall für Weinfreaks: Unsere Neuheit aus Hawke’s Bay in Neuseeland ist aussergewöhnlich, aufregend und führt immer wieder zu spannenden Diskussionen.

Nur 8 Hektaren Sauvignon Blanc und ein Miniweingarten von nicht einmal 1 Hektare Pinot Gris – das ist das Reich von Winzer Hayden Penny. Die ersten Reben wurden 1989 auf den Tuki Tuki Hills gepflanzt. 2004 erwarb die Familie Collinge das Anwesen und es wurden neue Rebstöcke Sauvignon Blanc und Pinot Gris gepflanzt. Die Weingärten sind nach Norden auf Hängen mit bis zu 30 % Neigung ausgerichtet. Die kalkhaltigen Lehmböden mit vulkanischen Einflüssen (Green Glow) und die sandigen Lehmböden auf fossilreichem Sandsteinsockel (The Supernatural) bringen einzigartige, charaktervolle Weine hervor. Das Klima ähnelt dem von Bordeaux, ist jedoch etwas kühler.

Trauben

Sauvignon Blanc

Es grünt so grün

Den Sauvignon blanc erkennt man mit geschlossenen Augen. Sein typisches Bouquet ist von grünen Noten geprägt: frisch geschnittenes Gras, Tomatenrispe, Stachelbeere. Dazu gesellen sich Zitrusfrüchte, Cassis und Feuerstein. In wärmeren Breiten zeigt er auch exotische Aromen, etwa von Passionsfrucht. Seine Säure ist ausgesprochen spritzig. Aller Wahrscheinlichkeit nach stammt er aus dem Loire-Tal, wo er in Pouilly-Fumé und Sancerre in seiner pursten Form gekeltert wird: reinsortig und ohne Holz. Im 18. Jahrhundert fand er den Weg nach Bordeaux. Dort assemblieren ihn ambitionierte Erzeuger mit Sémillon zu stoffigen Weissen, die im Barrique ausgebaut werden. Eine sensationelle Erfolgsgeschichte schrieb der Sauvignon blanc in den letzten 20 Jahren in Neuseeland. Mit ihrem erfrischenden «Sweet-and-sour»-Stil eroberten die Winzer aus «Down under» die Welt. Ausserdem erwähnenswert: die reichhaltigen Sauvignons aus der Steiermark sowie die knackigen Exemplare aus Südtirol und dem Friaul. Wozu er passt? Zu allem aus dem Meer! Oder machen Sie’s wie an der Loire und geniessen Sie ihn zu Ziegenkäse.