zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
In Stock

Pinot Gris 2021

AOC Uetikon, Erich Meier, 750 ml

Fine & Rare info
present
Geschenkverpackung erhältlich!
Traubensorte: Pinot gris
Produzent: Erich Meier
Herkunft: Schweiz / Ostschweiz / Zürich
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 10151721
Verfügbarkeit in den Filialen
present
Geschenkverpackung erhältlich!
Traubensorte: Pinot gris
Produzent: Erich Meier
Herkunft: Schweiz / Ostschweiz / Zürich

Beschreibung

Vielschichtiger Wein mit subtiler Mineralik, kräftiges Bouquet von Birnen, Mandarinen und Schiefer, floralen Komponenten. Dichter, voller, frischer Gaumen mit feiner, duftiger Frucht, gut eingebundene, feine Säure, samtene Struktur, langer, feinherber Abgang.

Angaben

Herkunft: Schweiz / Ostschweiz / Zürich
Traubensorte: Pinot gris
Label: Vegan
Genussreife: 1 bis 3 Jahre
Trinktemperatur: 10 bis 12 °C
Speiseempfehlung: Geräucherte Fische, Fischterrine
Vinifikation: kurze Maischegärung, sanfte Pressung
Ernte: Handlese
Ausbau: in gebrauchten Barriques, Bâtonnage, kurzer Ausbau
Abfüllung: Filtration
Ausbaudauer: 4 Monate
Volumen: 13.0 %
Hinweis: Enthält Sulfite
Trauben

Pinot gris

Die Aromen des Waldes

Der Pinot gris ist, wie auch der Pinot blanc, eine Farbmutation des Pinot noir. Alle drei haben dasselbe genetische Profil. Mitunter beobachtet man rote, grau- bis rosafarbene sowie weisse Beeren am selben Rebstock – und manche sind sogar gestreift! Die besten Pinot gris präsentieren sich opulent mit reifen Pfirsich- und Aprikosenaromen, leicht waldigen Noten und etwas Rauch. Diese Ausprägung zeigen etwa Exemplare aus dem Elsass, Grauburgunder aus Deutschland oder die Vertreter des Wallis, wo die Traube irrtümlicherweise Malvoisie genannt wird. In Italien überzeugt vor allem der Pinot grigio aus Südtirol und dem Friaul. Tropfen dieser Sorte sind tolle Speisebegleiter. Sie vertragen sich hervorragend mit herbstlichen Gerichten wie Risotto mit Pilzen oder Maroni.

mehr erfahren

Pinot Gris
Unterregion

Zürich

Zürich: Auf dem Weg zur Spitze

Mit einer Rebfläche von  620 Hektar ist Zürich der grösste Weinbaukanton in der Deutschschweiz. Das Potential an erstklassigen Lagen am Zürichsee und den verschiedenen Flusstälern ist gross. Kein Wunder wird hier eine stetig wachsend Zahl von Topweinen gekeltert. Die Paradesorte ist der Pinot Noir. Aber auch weisse Sorten wie der Riesling-Silvaner und der alteingesessene Räuschling, sowie internationale Gewächse wie Chardonnay und Sauvignon Blanc gelingen vorzüglich. Der Weinbaukanton Zürich erlebt gerade der nachhaltigste qualitative Aufschwung seiner Geschichte!

mehr erfahren

Zürichsee
Region

Ostschweiz

Ostschweiz: Ein spannendes Puzzle

Langezeit wurde die Ostschweiz am nördlichen Rand jener Klimazone geortet, wo Weinbau mit den in der Schweiz populären Sorten möglich ist. Durch die Klimaerwärmung sind die Rebberge von Aargau, Zürich, Schaffhausen, Thurgau und  Graubünden nun in jenen Raster gerückt, wo Sorten wie Müller-Thurgau oder Pinot Noir vorzüglich gelingen. Aber auch alteingesessene aber Langezeit fast vergessene Sorten wie Elbling, Räuschling oder Completer erleben eine Renaissance.

mehr erfahren

Ostschweiz S
Land

Schweiz

Schweiz - das kleine Land der grossen Vielfalt

Die Schweiz ist bekannt für Banken, Uhren und Käse. Jedoch nicht unbedingt für Wein. Die Schweiz hat’s auch nicht erfunden; und ist sie auch nicht die Wiege des Weines, so war die Schweiz doch äusserst neugierig und offen. So gelangte die Weinkultur auf verschiedenen Wegen in die heutige Schweiz: von Marseille aus an den Genfersee und ins Unterwallis, aus dem Aostatal über den grossen Sankt Bernhard Pass ins übrige Wallis. Von der Rhône durch das Burgund über das Juragebirge an den Bodensee und aus der Lombardei ins Tessin und dann weiter ins Bündnerland.

mehr erfahren

Schweiz S

Ähnliche Produkte

In Stock

Riesling 2020

AOC Uetikon, Erich Meier, 750 ml
In Stock
Chardonnay 2021
Nur noch 6 Flaschen
Vegan

Chardonnay 2021

AOC Uetikon, Erich Meier, 750 ml