zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Palacio de Villachica / Fam. San Miguel

Der Ursprung für das Weingut Palacio de Villachica liegt im 18. Jahrhundert. In den Jahren 1835 bis 1837 veräusserte die spanische Kirche verschiedene Ländereien.

Damals kaufte Luis Villachica das Land des heutigen Weingutes, das beim Städtchen Toro im Norden Spaniens liegt. Später gehörte der Besitz seiner Tochter, Victoriana Villachica, welche auf dem Landgut einen Palacio bauen liess, nach welchem die heutige Bodega und das Weingut benannt sind. Vor wenigen Jahren kaufte Angel San Miguel de Pablos den Besitz, zu welchem rund 50 Hektaren Rebanbaufläche an besten Lagen gehören. Im Jahre 1999 wurde eine neue, topmoderne Kellerei gebaut. Der erste Wein von Palacio de Villachica wurde im Jahre 2000 gekeltert. Die «T-Linie» umfasst drei erstklassige, typische Toro-Weine, die ausschliesslich mit der traditionellen einheimischen Sorte Tinta de Toro vinifiziert werden.

Rotweine von Palacio de Villachica / Fam. San Miguel

In Stock

5 T

DO Toro, Palacio de Villachica, 2015, 750 ml
CHF 19.–

Winzer

Bodegas Vega Sindoa

Bodegas Vega Sindoa

Die Weinberge für die Vega Sindoa Weine befinden sich im Herzen Navarras, im Valle de Nekeas, dem Tal, wo der Wein wohnt, wie die Einheimischen sagen. Die 6. Etappe des Pilgerwegs nach Santiago de Compostela führt entlang dieser lieblichen, hügeligen Landschaft, wo seit Jahrhunderten Weinbau betrieben wird.

Weiterlesen
Maria Casanovas

Maria Casanovas

Die Bodega oder Cava Maria Casanovas befindet sich im Herzen des Penedès, in Sant Sadurní d'Anoia, der Hauptstadt des Cava. Sie ist im Besitz der Familie Casanovas und wird von drei Kindern Maria Casanovas' geführt. Jordi und Jacint sind für die Weinberge und den Keller verantwortlich, Rosa für die Administration und die Vermarktung.

Weiterlesen
Cascina Barisél / Franco Penna

Cascina Barisél / Franco Penna

Mit nur gerade 5 Hektaren Land ist Franco Pennas Weingut klein, aber sehr fein. In der Nähe von Canelli, östlich von Alba gelegen, besitzt er nur allerbeste Lagen in südlicher Ausrichtung und mit kalkreichen Böden. Sein Vater Enrico, der das Gut in den 1960er Jahren kaufte, hatte dabei offensichtlich eine glückliche Hand. Praktisch die Hälfte ist mit Moscato bianco bepflanzt.

Weiterlesen