to homepage to main navigation to main content to contact form to search form

Domaine Bruno Colin

White wines from Domaine Bruno Colin

In Stock
Puligny-Montrachet La Truffière 2019
Only 7 Bottles
In Stock
In Stock
In Stock

Red wines from Domaine Bruno Colin

In Stock

Santenay Vieilles Vignes 2019

AC, Domaine Bruno Colin, 750 ml

from Domaine Bruno Colin

In Stock
In Stock
In Stock
Puligny-Montrachet La Truffière 2019
Only 7 Bottles
In Stock

Santenay Vieilles Vignes 2019

AC, Domaine Bruno Colin, 750 ml

In der südlichen Côte de Beaune liegt das Dorf Chassagne-Montrachet, dessen Geschichte weit zurückreicht. Schon der römische Kaiser Probus liess im 3. Jahrhundert in dieser Gegend Reben pflanzen. Im 9. Jahrhundert wird der Ort als Cassaneas oder Cassania erwähnt, was nach gewissen Quellen so viel heisst wie Ort, wo Eichen wachsen. Ab 1879 durfte Chassagne-le-Haut per Dekret den Namen des berühmtesten Rebberges - des Montrachet - an seinen eigenen anhängen. Mitten im Dorf ist Bruno Colin zu Hause, gleich bei der Kirche. Gut 8 Hektaren Rebland in wertvollsten Lagen nennt er seit 2004 sein Eigen. Damals teilte sein Vater das Weingut unter den Nachkommen auf. Der grösste Teil befindet sich in der Gemeinde Chassagne-Montrachet. Weitere Lagen besitzt er in Puligny-Montrachet, Saint Aubin, Maranges und Santenay. Bruno gilt heute als einer der talentiertesten Winzer der Côte de Beaune. Seine Weine spiegeln die Charakteristik jeder einzelnen Lage hervorragend wider. Die Chassagnes sind mineralisch und straff im Gegensatz zu den eher körperreicheren, klassischen Weinen der Gegend. Allein neun verschiedene Chassagne-Lagen gehören zu seinem Repertoire. Kaum zu glauben, wie unterschiedlich die Weine ausfallen, obwohl sie alle aus Chardonnay stammen und sehr ähnlich ausgebaut werden! Die Trauben werden selbstverständlich alle von Hand gelesen. Die weissen werden im Stahltank vergoren und anschliessend im Holzfass ausgebaut, die roten entrappt und nach einigen Tagen Kaltmazeration im Stahltank vergoren. Danach werden sie in Pièces zum Ausbau umgezogen. Der Holzeinsatz ist immer dezent und es werden nie mehr als 30 % des Weins in neue Fässer gefüllt.

Producer

San Patrignano

San Patrignano

Between Rimini and San Marino, not far from the loud and lively beaches of the Adriatic Sea, lies San Patrignano. This rather unconventional village with between 1600 and 2000 inhabitants was founded in 1978 by Vincenzo Muccioli and like-minded people with the aim of offering young people in need a new future through work and vocational training.

Read more
Tarlant

Tarlant

The Tarlant family can look back on a long family history, one that can be traced back to 1687. For almost three and a half centuries they have devoted themselves to viticulture in the Marne Valley in the Champagne region. But it was only after World War I that the first hugely successful Champagne Tarlant was created. Today, brothers Jean-Mary and Benoît operate the family-owned company.

Read more
Weingut Rütihof

Weingut Rütihof

Read more