to homepage to main navigation to main content to contact form to search form
To enjoy the full functionality of this website, JavaScript is needed. You'll find here the instructions on how to enable JavaScript in your browser.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Domaine Bruno Colin

White wines from Domaine Bruno Colin

In Stock
In Stock
Chassagne-Montrachet EnRemilly
Only 6 Bottles
In Stock
Puligny-Montrachet LaTruffière
Only 7 Bottles
In Stock
Chassagne-Montrachet Morgeots
Only 24 Bottles

Red wines from Domaine Bruno Colin

In Stock
In Stock

In der südlichen Côte de Beaune liegt das Dorf Chassagne-Montrachet, dessen Geschichte weit zurückreicht. Schon der römische Kaiser Probus liess im 3. Jahrhundert in dieser Gegend Reben pflanzen. Im 9. Jahrhundert wird der Ort als Cassaneas oder Cassania erwähnt, was nach gewissen Quellen so viel heisst wie Ort, wo Eichen wachsen. Ab 1879 durfte Chassagne-le-Haut per Dekret den Namen des berühmtesten Rebberges - des Montrachet - an seinen eigenen anhängen. Mitten im Dorf ist Bruno Colin zu Hause, gleich bei der Kirche. Gut 8 Hektaren Rebland in wertvollsten Lagen nennt er seit 2004 sein Eigen. Damals teilte sein Vater das Weingut unter den Nachkommen auf. Der grösste Teil befindet sich in der Gemeinde Chassagne-Montrachet. Weitere Lagen besitzt er in Puligny-Montrachet, Saint Aubin, Maranges und Santenay. Bruno gilt heute als einer der talentiertesten Winzer der Côte de Beaune. Seine Weine spiegeln die Charakteristik jeder einzelnen Lage hervorragend wider. Die Chassagnes sind mineralisch und straff im Gegensatz zu den eher körperreicheren, klassischen Weinen der Gegend. Allein neun verschiedene Chassagne-Lagen gehören zu seinem Repertoire. Kaum zu glauben, wie unterschiedlich die Weine ausfallen, obwohl sie alle aus Chardonnay stammen und sehr ähnlich ausgebaut werden! Die Trauben werden selbstverständlich alle von Hand gelesen. Die weissen werden im Stahltank vergoren und anschliessend im Holzfass ausgebaut, die roten entrappt und nach einigen Tagen Kaltmazeration im Stahltank vergoren. Danach werden sie in Pièces zum Ausbau umgezogen. Der Holzeinsatz ist immer dezent und es werden nie mehr als 30 % des Weins in neue Fässer gefüllt.

Producers

Champagne Philipponnat

Champagne Philipponnat

Journeying across Champagne you will inevitably come across familiar sounding names. Grand names behind which often hide grand houses that carry on their business at the global level.

Read more
Castro Ventosa / Fam. Pérez Pereira

Castro Ventosa / Fam. Pérez Pereira

Read more
Roland und Karin Lenz

Roland und Karin Lenz

When people think of Thurgau, the first thing that comes to mind is apple cider. So much so, that locals joking refer to it as “Mostindien”, a humorous portmanteau of “Most” (apple cider) and “Ostindien” (East India). But of course, apples aren’t the only fruit to grow in this beautiful region. On a beautiful Sunday morning, put on your hiking boots and head out to Kartause Ittigen. The estate is well worth a visit and you can treat yourself to a hot cup of coffee before you leave. From there, follow the hiking trail to Ossingen through the woods and past the magnificent Iselisberg vineyards with their perfect southward orientation. You’ll be rewarded with a magnificent view and a wonderful wine tasting, for example at Karin and Roland Lenz’s famous wine estate.

Read more