to homepage to main navigation to main content to contact form to search form
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Domaine Bruno Colin

White wines from Domaine Bruno Colin

In Stock
In Stock
In Stock
In Stock

Red wines from Domaine Bruno Colin

In Stock
In Stock
Bourgogne rouge Pinot noir
Only 21 Bottles
In Stock

In der südlichen Côte de Beaune liegt das Dorf Chassagne-Montrachet, dessen Geschichte weit zurückreicht. Schon der römische Kaiser Probus liess im 3. Jahrhundert in dieser Gegend Reben pflanzen. Im 9. Jahrhundert wird der Ort als Cassaneas oder Cassania erwähnt, was nach gewissen Quellen so viel heisst wie Ort, wo Eichen wachsen. Ab 1879 durfte Chassagne-le-Haut per Dekret den Namen des berühmtesten Rebberges - des Montrachet - an seinen eigenen anhängen. Mitten im Dorf ist Bruno Colin zu Hause, gleich bei der Kirche. Gut 8 Hektaren Rebland in wertvollsten Lagen nennt er seit 2004 sein Eigen. Damals teilte sein Vater das Weingut unter den Nachkommen auf. Der grösste Teil befindet sich in der Gemeinde Chassagne-Montrachet. Weitere Lagen besitzt er in Puligny-Montrachet, Saint Aubin, Maranges und Santenay. Bruno gilt heute als einer der talentiertesten Winzer der Côte de Beaune. Seine Weine spiegeln die Charakteristik jeder einzelnen Lage hervorragend wider. Die Chassagnes sind mineralisch und straff im Gegensatz zu den eher körperreicheren, klassischen Weinen der Gegend. Allein neun verschiedene Chassagne-Lagen gehören zu seinem Repertoire. Kaum zu glauben, wie unterschiedlich die Weine ausfallen, obwohl sie alle aus Chardonnay stammen und sehr ähnlich ausgebaut werden! Die Trauben werden selbstverständlich alle von Hand gelesen. Die weissen werden im Stahltank vergoren und anschliessend im Holzfass ausgebaut, die roten entrappt und nach einigen Tagen Kaltmazeration im Stahltank vergoren. Danach werden sie in Pièces zum Ausbau umgezogen. Der Holzeinsatz ist immer dezent und es werden nie mehr als 30 % des Weins in neue Fässer gefüllt.

Producers

Weingut Schloss Gobelsburg

Weingut Schloss Gobelsburg

The first written evidence of Schloss Gobelsburg dates from 1074, but it was in 1171 that the Cistercian monks from the Zwettl monastery obtained the first vineyards at Heiligenstein and at Gaisberg in the Kamptal. Visitors entering the baroque-style complex built on a slight mound sense this tradition, this spirit, this experience accumulated over the centuries. The view takes in all the surroundings, from the village of Gobelsburg to the vine-covered hills of Heiligenstein. Inside, near the parish church where couples say yes for life, when the weather is pleasant, the pretty and romantic garden invites all to rest for a while.

Read more
Marchesi Alfieri

Marchesi Alfieri

At the intersection of Roero, Langhe and Monforte, between Asti and Alba, lies the small medieval village of San Martino Alfieri. The magnificent baroque castle of the Marchesi Alfieri and the Azienda building are located on the hill.

Read more
Domaine Tollot-Beaut / Nathalie Tollot

Domaine Tollot-Beaut / Nathalie Tollot

This fine family domaine has existed since the end of the 19th century. Initially, there were only a few vineyards in the village of Chorey. As time went on, it developed into 24 hectares in the communes of Beaune, Savigny and Aloxe-Corton. The estate is now run by cousins Nathalie, Jean-Paul, and Olivier Tollot.

Read more