to homepage to main navigation to main content to contact form to search form
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Graf Trauttmansdorff

Red wines from Graf Trauttmansdorff

In Stock
Park Classic Blaufränkisch
Certified integrated production

Das Burgenland ist eine reizvolle, hügelige Landschaft mit schmucken Weinbaudörfern. Eines davon ist Horitschon im Mittelburgenland, auf dessen Gemeindegebiet die Trauben für Max Trauttmansdorffs Weine gehegt und gepflegt werden. Ungarn und die Pannonische Ebene, die das Klima mit warmen Winden stark beeinflusst, sind nicht weit entfernt. Von Horitschon kann man auf kleinen Strassen in wenigen Minuten über die grüne Grenze nach Sopron und ans Ufer des ungarischen Teils des Neusiedlersees gelangen. Einige Winzer hier besitzen Weingärten sowohl in Österreich wie auch in Ungarn, so auch Franz Weninger, der selber mit seinem Sohn hervorragende Weine produziert. Er ist massgeblich beteiligt an der Entstehung der Trauttmansdorff-Weine. Sie werden in seinem Weingut gekeltert und ausgebaut. Nebst ihm ist Mario Olivero, Önologe von Marchesi Alfieri im Piemont, für die Weinbereitung verantwortlich. Wie das kommt? Marchesi Alfieri ist im Familienbesitz von Max Trauttmansdorffs Ehefrau. Das Burgenland ist Rotweinland und vor allem Blaufränkischland. In tiefgründigen, lehmigen Böden findet der Blaufränkisch optimale Bedingungen. Die Rebsorte ist vor allem in den ehemaligen Ländern der Habsburgermonarchie verbreitet. Sie kann langlebige Weine hervorbringen mit ausgeprägter Gerbstoff- und Säurestruktur, tiefdunkler Farbe, intensivem Geschmack und typischer Brombeeraromatik. Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon sind im Burgenland ebenfalls fester Bestandteil des Rebsortenspiegels und Partner für moderne Cuvées. Max Trauttmansdorff hat einen verpflichtenden Familiennamen. Er bedeutet so viel wie „ihm vertraut man das Dorf an". Seinen Weinen können Sie vollstes Vertrauen entgegenbringen. Nicht zuletzt auch weil die Reben nach biologischen Methoden gepflegt werden und deren Ernte seit Jahrgang 2009 biozertifiziert ist.

Producers

Bonvin

Bonvin

High above Sion, on the Clos du Château, is the heart of the oldest wine trading house in Valais – today's winery Charles Bonvin SA. The view sweeps over the wide Rhone valley, meets the two castle hills of Tourbillon and Valère and grazes on the magnificent Valais vine landscape with its countless terraces.

Read more
Villa Caviciana

Villa Caviciana

When, in the early morning, the sun slowly rises over the glittering mirror-smooth water of the Bolsena Lake, and the first blaring of the sheep, the quiet meowing of the domestic cat and the cheerful chirping of birds break the peaceful silence, then one understands that some people have found here their paradise on earth. Away from the big mass tourism of the coast, only an hour's drive away, in still largely intact nature, the lake spreads out in the charming hilly landscape, sometimes calm, sometimes foaming up, wild like the sea.

Read more
Domaine des Pères de l'Eglise

Domaine des Pères de l'Eglise

In 1933, the winegrowers and wine merchants of Châteauneuf-du-Pape were the first to impose quality rules relating to the cultivation and production of wines that would bear the name Châteauneuf-du-Pape. The geographic definition of the cultivation area, along with the other regulations, is still in force today, in order to guarantee the wine quality for connoisseurs. The Gradassi family of the Domaine des Pères de l’Église is following the tradition, but with the fresh impetus provided by the young fourth generation.

Read more