to homepage to main navigation to main content to contact form to search form

Luca Abrate / Tenuta La Meridiana

Red wines from Luca Abrate / Tenuta La Meridiana

In Stock
Frey Barbera d'Asti 2016
Only 16 Bottles

from Luca Abrate / Tenuta La Meridiana

In Stock
Frey Barbera d'Asti 2016
Only 16 Bottles

Die Azienda Vinicola Abrate wurde 1878 von Bernardino Abrate gegründet, der im Dorf auch unter dem Namen „Din-Din" bekannt war, welcher auf das typische Klingeln der zahlreichen Glöckchen zurückzuführen ist, mit denen er die Pferde seiner Kutsche schmückte. Luca Abrate führt die Weintradition im rund 10 Hektar grossen Weingut weiter, tatkräftig unterstützt durch seine Ehefrau Simona. Die beiden Töchterchen werden wohl jetzt schon sanft auf ihre Zukunft vorbereitet. Das Gebiet Roero erstreckt sich am linken Ufer des Tanaro nordwestlich von Alba als hügelige, fast lieblich anmutende Landschaft. Der Name Roero entstammt einer Familie, die im Mittelalter hier die Herrschaft über das Gebiet innehatte. Die Weingärten der Abrates befinden sich in Santa Vittoria d'Alba, in der südlichen Ecke des Roero-Gebiets und nur wenige Kilometer von der Stadt Bra entfernt. Luca kultiviert ausschliesslich traditionelle Piemonteser Rebsorten wie Arneis, Barbera und Nebbiolo, die im Durchschnitt mehr als 30-jährig sind. Alle Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen. In den sandigen und kalkhaltigen Böden können hie und da Fossilien eines vorgeschichtlichen Meeres gefunden werden. Die Weissweine weisen auch eine spürbare Mineralität am Gaumen auf. Als Önologe mit Leib und Seele liebt es Luca, im Keller auch zu experimentieren und aus den traditionellen Sorten moderne Interpretationen zu kreieren. So entstand auch der Arneis 21 Settembre. Das Datum ist im Übrigen das Geburtsdatum seiner erstgeborenen Tochter Amanda.

Producer

Pierre-Luc Leyvraz

Pierre-Luc Leyvraz

Pierre-Luc Leyvraz is often called the "King of Chasselas". That this definition is anything but exaggerated strikes you at the latest once you have tasted his Saint-Saphorin "Les Blassinges", marked by the terroir and very typical

Read more
San Patrignano

San Patrignano

Between Rimini and San Marino, not far from the loud and lively beaches of the Adriatic Sea, lies San Patrignano. This rather unconventional village with between 1600 and 2000 inhabitants was founded in 1978 by Vincenzo Muccioli and like-minded people with the aim of offering young people in need a new future through work and vocational training.

Read more
Son Mayol

Son Mayol

This new bodega lies not far away from the lively city of Palma, and has set new standards on Majorca.

Read more