to homepage to main navigation to main content to contact form to search form

Principe di San Martino

Red wines from Principe di San Martino

In Stock
In Stock
In Stock

from Principe di San Martino

In Stock
In Stock
In Stock

Der Absatz des italienischen Stiefels ist mit Sicherheit eine Reise wert. Landschaftlich reizvoll vom azurblauen Wasser des Adriatischen und Ionischen Meers umspült, bewohnt von liebenswerten, fröhlichen Menschen in pittoresken und kulturell interessanten Orten und reich an kulinarischen Genüssen bietet diese Gegend viel Balsam für Herz und Seele. Bei einer Fahrt abseits der grossen Strassen, zwischen Olivenhainen und Rebgärten, trifft man auf das bäuerliche Leben, so wie es wahrscheinlich schon vor über hundert Jahren seinen Lauf genommen hat. Immer wieder erblickt man dabei die typischen Steinhäuschen - die Trulli -, die im Sommer Schutz vor der Sonne und im Winter vor der Kälte bieten. Die Trullari sind die Handwerker, die sich der Erbauung und Instandsetzung der Trulli widmen. In Anlehnung daran haben die Weine von Principe di San Martino den Namen Trullari erhalten. Die Reben, die hier wachsen, müssen lange, warme, manchmal sogar sehr heisse Sommer ohne Regen aushalten. Auch im Winter fällt nicht viel Niederschlag. Aber Primitivo, Negroamaro, Malvasia nera und andere einheimische Rebsorten setzen sich durch und bringen herrlich fruchtige Weine hervor. Ihre Säure ist eher mild, was von vielen Weinfreunden geschätzt wird. Apulien (und überhaupt ganz Süditalien) leidet immer noch unter dem Image, nur Massenweine minderer Qualität hervorzubringen. Dagegen kämpfen immer mehr gewissenhafte, innovative und qualitätsorientierte Produzenten an, unter ihnen auch die Accademia dei Racemi, zu der Principe di San Martino gehört. Mit fundiertem Fachwissen, Erfahrungsaustausch und dem Mut, den Vergleich mit Erzeugern aus aller Welt nicht zu scheuen, arbeiten sie daran, qualitativ makellose Weine zu keltern, welche die Einzigartigkeit Apuliens widerspiegeln.

Producer

Domaine de la Commaraine

Domaine de la Commaraine

The beauty behind the walls of Château Commaraine

 

The Burgundian municipality of Pommard has a classic, historic ambience with most of the buildings and walled vineyards (clos) intact, exuding a peaceful and tranquil atmosphere. The small, romantic village square conveys a slightly exotic feeling to its visitors – an unusual sensation in rural Burgundy indeed!

Read more
Weingut Rings

Weingut Rings

Weingut Rings, part of the Palatinate’s vineyard premier league, lies embedded in the sun-drenched Palatinate, right in the middle of the Freinsheim winegrowing district. For more than a decade, the new generation of the Rings family has been passionately concentrating on the ecological production of high quality dry wines. The hallmarks of Weingut Rings are well-balanced, dense wines with pronounced character and great cellar potential.

Read more
Château Raymond Lafon

Château Raymond Lafon

Located in the heart of the Sauternes area, this winery comprises 18 hectares, 16 of which planted with 80% Sémillon and 20% Sauvignon Blanc. The maximum yield by law is 25 hectolitres per hectare. The yields at Raymond-Lafon average only 8 to 10 hectolitres per hectare; in other words, one vine will produce only one glass of delicious wine. Over several pickings, the grapes are harvested one by one according to their level of maturity. In some years, this can result in up to ten selected hand harvests. This alone lets one appreciate the great value of this wine.

Read more