zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Nicolas Feuillatte: Champagner des Jahres bei Baur au Lac Vins

Nicolas Feuillatte wurde 1926 in Paris als Sohn einer Importeurfamilie für Wein und Spirituosen geboren. Eigentlich sollte er diese Firma später vom Vater übernehmen. Sein Schicksal wollte es aber anders. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging Nicolas seine eigenen Wege und verzichtete auf sein Erbe. Er wanderte aus über den Grossen Teich und startete in New York erfolgreich ein Kakao- und Kaffeebusiness. Zu jener Zeit wurde Kaffee in Amerika populär und war bisher nur aus Brasilien importiert worden.


 

Nicolas Feuillatte

Nicolas erkannte das Potenzial, stieg in den Import von Kaffee aus Afrika ein und entwickelte löslichen Kaffee. 1955 war er der grösste Importeur afrikanischen Kaffees in den USA, Diplomat und ständiger Vertreter der Elfenbeinküste in New York sowie leidenschaftlicher Weltenbummler. Die Welt lag ihm zu Füssen. Er war ein exzellenter Netzwerker und lernte grosse Persönlichkeiten aus Politik und dem amerikanischen Showbusiness kennen. Er pflegte Freundschaften u.a. mit Kennedy und Onassis. Später nutzte er diese wertvollen Kontakte zur Etablierung seines Champagners. 

Als 1972 sein Vater überraschend verstarb, kehrte Nicolas in seine alte Heimat zurück. Der Visionär und begnadete Unternehmer erbte einen 12 Hektaren grossen Weinberg in Bouleuse bei Reims. Als Champagnerliebhaber entschied er sich Champagnerhersteller zu werden, und brachte 1978 seine "Réserve Particulière" auf den Markt. Diese war Ausdruck von Nicolas' Grosszügigkeit und seinem unternehmerischen Geist. Seine Freunde in aller Welt überschäumten vor Begeisterung, so dass der Champagner in den USA, Australien und England sehr schnell zur Trendmarke des internationalen Jetsets, zu dem Nicolas Feuillatte gehörte, aufstieg.

In Stock
In Stock
Wine Spectator 91 Punkte
Nicolas Feuillatte Rosé Réserve Exclusive
In Stock
In Stock
In Stock
Wine Spectator 92 Punkte
Nicolas Feuillatte Palmes d'Or Rosé Millésime
In Stock
Wine Spectator 93 Punkte
Nicolas Feuillatte Palmes d'Or brut
In Stock
In Stock
kisten



Wegen des grossen Erfolgs seines Champagners waren seine Produktionskapazitäten bald erschöpft. Er suchte nach einer neuen Quelle für seinen erhöhten Bedarf an Champagnertrauben und wurde beim Centre Vinicole de la Champagne (CVC), einer Genossenschaft, fündig, welche durch Henri Macquart gegründet worden war. Dieser Kontakt war der Start einer grossartigen Erfolgsgeschichte. Sein Champagner sollte nicht nur seinen Freunden der High Society vorbehalten, sondern ein Genuss für jedermann und jedefrau sein.

1986 verkaufte er die Marke an das CVC, hinter dem ca. 4500 Winzer (aus 82 Kooperativen) und ihre Familien stehen, die ihre oft kleinen Rebgärten liebevoll und mit der Erfahrung von Generationen pflegen, um beste Traubenqualität für «ihre» Champagnermarke zu ernten. Sie sind dem CVC-Nicolas Feuillatte angeschlossen, der bedeutendsten und modernsten Winzervereinigung der Champagne. 

champagne


Die Weingärten liegen in den Champagnergebieten zwischen dem Vallée de la Marne und der Côte des Bar, im Massif de Saint-Thierry, in der Montagne de Reims, der Côte de Sézanne und dem Vallée de l'Ardre. Um die Marke erfolgreich zu etablieren, kreierte Nicolas Feuillatte zusammen mit einer Agentur Kampagnen, die zeitgenössisches Marketing und Kunst vereinten. Jedes Jahr wählt er einen Künstler, der eine exklusive thematische Kampagne zur Stärkung des Markenimage ausarbeitet. Damals galt das in der sehr traditionellen Champagnerwelt als atypisch.

Binnen nur 30 Jahren stieg Champagne Nicolas Feuillatte zur Champagnermarke Nr. 1 in Frankreich und zum weltweit drittgrössten Champagnerproduzenten, der heute in über 80 Ländern vertreten ist, auf. Die zukunftsweisende Marke Nicolas Feuillatte steht für Kreativität, Modernität, Eleganz und Neugier. Sie lässt sich vom Ruf ferner Länder inspirieren, so wie damals ihr Gründer, der als junger Mann in den 50er-Jahren nach Amerika ging. 

palme





Zu den insgesamt 2100 Hektaren, die über die gesamte Appellation verteilt sind, gehören 11 wertvolle Grand-Cru- und 26 1er-Cru-Lagen – die Basis für exklusive und prestigeträchtige Spitzencuvées wie Palmes d’Or Brut und Palmes d’Or Rosé. Die goldene Palme ist eine Liebeserklärung an eine junge Opernsängerin, die Nicolas Feuillatte sehr verehrte. Diese Prestige-Cuvée soll so elegant, erhaben und unvergesslich wie seine Diva sein. Das Flaschendesign wurde speziell entworfen, um an die schwarze Perlenrobe der Sängerin bei ihren Auftritten in New York zu erinnern. 

 

trauben



Um makellose Qualität für alle Champagner zu gewährleisten, werden die Trauben – egal ob sie aus einem einfacheren Rebgarten oder einer Spitzenlage stammen – sofort nach der Ernte in Pressen, die in den Rebbergen stehen, gepresst, statt dass sie zuerst in die Kellerei transportiert werden. Die Kellerei verfügt über State-of-the-Art-Technologie. Dort wird aus der grossen Traubenvielfalt eine breite Palette an Champagnern kreiert, die regelmässig hohe Bewertungen von internationalen Weinkritikern erhalten.

Beim Stil der Nicolas-Feuillatte-Champagner legt man Wert auf Finesse, Präzision, Zugänglichkeit und Eleganz. Hauptverantwortlich für die jährliche Produktion der ca. 10 Millionen Flaschen zeichnen der Direktor für Önologie und Qualität Guillaume Roffiaen und Chef de Cave David Hénault.

besucherzentrum


Die imposante Kellerei bei Chouilly wurde 2017 um das beeindruckende Besucherzentrum «Espace Nicolas Feuillatte» erweitert, das Gäste aus aller Welt empfängt. Zeitgenössische Kunstwerke, modernstes Interieur und die innovative Produktionsstätte lassen bei einem Besuch alle Herzen höherschlagen. Von Anfang an ist die elegante, urbane und gleichzeitig glamouröse und hedonistische Persönlichkeit von Champagne Nicolas Feuillatte spürbar.

2014 verstarb Nicolas Feuillatte im Alter von 88 Jahren, doch seine Marke lebt weiter. Seine Philosophie "Champagner für alle Lebenslagen" lebt in seinem breiten Sortiment weiter. Das Lebenswerk eines beeindruckenden Visionärs wird heute weltweit genossen und gefeiert. Champagne Nicolas Feuillatte bietet Topqualität für jeden Anlass, jeden Geschmack und jedes Portemonnaie. Er ist perlende «art de vivre français» für die kleinen und grossen Augenblicke im Leben. 

              Champagne Nicolas Feuillatte ist offizieller Partner von