Château Les Valentines

Unweit der pittoresken Städtchen Nizza und Saint-Tropez produzieren die Inhaber des Château Les Valentines, Gilles und Pascale Pons, Weine, die die sommerliche Leichtigkeit und die intensive Sinnlichkeit der schönen Provence widerspiegeln.

Seit die beiden Inhaber 1997 der IT-Branche in Paris den Rücken gekehrt haben, widmen sie sich mit viel Herzblut den Weinen des Château Les Valentines. Das Anwesen ist bereits über ein Jahrhundert alt und wurde um ein modernes Gebäude erweitert. Namensgeber für das Château und einen Wein sind die beiden Kinder Valentin und Clémentine. Die ehemaligen Besitzer waren sogenannte Traubenbauern, die das Traubengut an die lokale Genossenschaft zur Weiterverarbeitung verkauften.
 

Roséweine von Château Les Valentines

In Stock
In Stock
In Stock
In Stock

von Château Les Valentines

In Stock
In Stock
In Stock
In Stock

Oberhalb der weiten Bucht bei La Londe-les-Maures, in der AOC Côtes de Provence, gedeihen auf 35 Hektaren in Ecocert-zertifiziertem biologischem Anbau Cinsault, Grenache, Syrah, Mourvèdre, Carignan, Cabernet Sauvignon, Tibouren, Rolle, Clairette und Ugni Blanc. Das Durchschnittsalter der Reben beträgt 30 Jahre, es sind also alte Rebstöcke. Daraus entstehen Rosé-Cuvées wie der elegante und mineralische Château Les Valentines und Le Caprice de Clémentine, der fruchtige und delikate kleine Bruder. Die Familie Pons vinifiziert insgesamt 75% ihres Rebgutes zu Roséweinen, 20% zu Rotwein und 5% zu Weisswein.

Die Reben geniessen eine traumhafte Aussicht auf das Mittelmeer und die vorgelagerte Insel Hyères. Sie stehen direkt am Fusse des Massif des Maures, nur wenige Kilometer von den Badestränden der Côte d’Azur entfernt. Es scheint, als würden Gilles und Pascale diese Sehnsuchtsstimmung im Glas einfangen. Ihre Weine sind die flüssige Essenz dieser Landschaft und des mediterranen Klimas: Über 300 Sonnentage im Jahr, ein kühl wehender Mistral, das Mittelmeer, die Berge im Hintergrund und ein karger Felsboden bilden ein einmaliges Terroir. Aufgrund dieser Bedingungen sind die Erträge zwar eher niedrig, die Qualität ist dafür umso höher. Und das spürt man. Santé!

Weitere Details zum Weingut finden Sie unter www.lesvalentines.com.

 

Winzer

G. & J. Guillerault / Sebastian Fargette

G. & J. Guillerault / Sebastian Fargette

Gilles Guillerault und Sébastien Fargette sind in Crézancy-en-Sancerre zu Hause, wenige Kilometer westlich von Sancerre an der oberen Loire mitten im Herzen Frankreichs. Es ist eine liebliche, hügelige Landschaft, in der sich Rebberge und kleine, pittoreske Dörfer abwechseln. Sancerre ist mit circa 2400 Hektaren bepflanzter Weinberge eine vergleichsweise sehr kleine Region. Ausschliesslich Sauvignon blanc und Pinot noir werden hier kultiviert.

Weiterlesen
Domaine Laurent Perrachon & Fils

Domaine Laurent Perrachon & Fils

Seit 1877 werden die familieneigenen Weinberge bereits in der 5. und 6. Generation bewirtschaftet.

Weiterlesen
Rosa Bosco

Rosa Bosco

Rosa Bosco, bereits so etwas wie eine Legende in der önologischen Welt des Friauls, gründete 1998 ihr Label «RB». Ihre Weine werden in der traditionsreichen Azienda der Conti de Puppi nach dem Credo «Qualität ohne Kompromisse» gekeltert und ausgebaut.

Weiterlesen