zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
In Stock
Givry 2022

Givry 2022

AC, Remoissenet, 750 ml

Exklusivität Baur au Lac Vins
present
Geschenkverpackung erhältlich!
Traubensorte: Pinot noir
Produzent: Remoissenet Père & Fils
Herkunft: Frankreich / Burgund / Côte Chalonnaise
Andere Jahrgänge:
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 27701722
Verfügbarkeit in den Filialen
0 Stück
>12 Stück
Letztes Update 13.7.2024 03:37. Für eine Reservation kontaktieren Sie bitte Ihre gewünschte Filiale.
present
Geschenkverpackung erhältlich!
Traubensorte: Pinot noir
Produzent: Remoissenet Père & Fils
Herkunft: Frankreich / Burgund / Côte Chalonnaise
Andere Jahrgänge:

Beschreibung

Die Gemeinde Givry, die an der Côte Chalonnaise liegt, gibt diesem roten Burgunder seinen Namen. Givry mundete bereits König Henri IV.! Er ist ein sehr ansprechender Burgunder und bereitet Fans dieser Region, aber auch Neulingen viel Trinkfreude. Sein fruchtig-florales Bouquet zeigt sich offenherzig und erinnert an Amarena-Kirschen, rote Sommerbeeren, Vanilleschoten, Piment und etwas süsslichen Tabak. Am Gaumen präsentiert er sich äusserst rund und doch filigran mit einer lebendigen Säure, begleitet von würzigen und rotfruchtigen Aromen. Ein hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis!

Angaben

Herkunft: Frankreich / Burgund / Côte Chalonnaise
Traubensorte: Pinot noir
Genussreife: 1 bis 7 Jahre nach der Ernte
Trinktemperatur: 16 bis 18 °C
Speiseempfehlung: Fegato alla veneziana, Gulasch, Boeuf bourguignon, Lammrückenfilet an Kräuterjus, Rehrücken aus dem Ofen, Käseplatte, Coquilles Saint Jacques auf Linsen
Ernte: Strenge Selektion
Ausbau: in teils neuen und gebrauchten Barriques, langer Ausbau
Ausbaudauer: 14 Monate
Volumen: 14.0 %
Hinweis: Enthält Sulfite
Winzer

Remoissenet Père & Fils

Grosse Terroirs, Trauben aus Mikroparzellen, ein unvergleichlicher Stil, brillante Qualitäten bereits im Einstieg ... Remoissenet Père et Fils steht für vieles, und alles macht Lust auf diese Weine! Weine für den Moment - oder für die Ewigkeit.

1879 als klassisches Handelshaus in Beaune gegründet, besitzt Remoissenet heute auch 25 Hektaren eigene und gepachtete Reben. Hinzu kommen hochwertige Trauben, die von befreundeten renommierten Winzern stammen. Doch gleich welcher Herkunft, das Team um Pierre-Antoine Rovani und die Önologin Claudie Jobard verlangt für jeden Wein maximale Qualität. Die Trauben dürfen lange reifen, bis sie die Kraft und Komplexität entfalten, die einen Remoissenet auszeichnen. Holz ist Pflicht, doch nie Selbstzweck. Weiss- wie Rotweine werden direkt im Fass vergoren und ausgebaut, wobei meist größere 350-l-Fässer zum Einsatz kommen. Auch neue Eiche ist stets wohldosiert. Terroir und Rebsorte geben den Ton an. Intensiv, tiefgründig und höchst verführerisch von Gevrey-Chambertin bis Beaune, Meursault, Monrachet oder Givry in der Côte Chalonnaise.

mehr erfahren

Remoissenet logo
Trauben

Pinot noir

Blaupause des Terroirs

Keine andere Sorte drückt ihr Terroir so präzise aus wie der Pinot noir. Er ist eine sensible, anfällige Traube. Aber wenn er gelingt, beschert er der Weinwelt einige ihrer allergrössten Gewächse. Er glänzt vor allem im Burgund. Dort kultiviert man ihn seit mindestens 700 Jahren. Schon im Mittelalter galt er als so kostbar, dass man ihn nicht mit anderen Trauben mischte, um seinen Wert nicht zu mindern. Die besten Exemplare sind filigran und duftig mit Aromen von Kirsche und roten Beeren. Mit der Reife kommen Noten von Waldboden, Leder und Trüffel dazu. Seine unwiderstehliche Fruchtsüsse scheint auch nach Jahrzehnten noch durch. Der Pinot noir fühlt sich an kühlen Orten wohl: in der Schweiz und in Deutschland, wo man ihn als Blauburgunder respektive Spätburgunder kennt, im Elsass und in Südtirol, in Oregon, Neuseeland und Tasmanien. Nicht zuletzt ergibt er fantastische Champagner. Er ist ein traumhafter Speisebegleiter. Mit seinen weichen Gerbstoffen und charmanten Bouquet umgarnt er sie alle, vom Güggeli über den Käse bis zum gebratenen Fisch.

mehr erfahren

Pinot Noir
Unterregion

Côte Chalonnaise

Côte Chalonnaise: Ehrliche Crus mit Charakter

Die Côte Chalonnaise befindet sich westlich der Stadt Chalon-sur-Saône und schliesst in südlicher Richtung an die Côte de Beaune an. Schon fern der prestigeträchtigen Top-Lagen entstehen hier Chardonnays und Pinots, die zwar nicht die Fülle und Komplexität der Spitzenweine aus Beaune aufweisen, aber trotzdem beste burgundische Eigenschaften verkörpern. Es sind ehrliche Weine, die mit ihren Ecken und Kanten als ideale Essensbegleiter gelten. Eine besondere Spezialität dieser Gegend sind die erfrischenden Crémant de Bourgogne.

mehr erfahren

Cote Chalonnaise S
Land

Frankreich

Frankreich – Philosophie in Flaschen

Gemäss der französischen Philosophie hat Wein Ausdruck des Bodens und des Klimas zu sein. Hierfür steht das Schlagwort „Terroir“. Dieses Terroir macht jeden Wein anders, viele besonders gut. Französischer Wein wird weltweit als Ausdruck kultureller Vollkommenheit angesehen. Der Franzose glaubt, dass der Mensch für die Qualität zuständig ist, die Rebsorte für den Charakter und die Natur für die Menge der Beeren. Die Philosophie lässt sich so auf den Punkt bringen: „Die Wahrheit ist der Weinberg, nicht der Mensch.“

mehr erfahren

Frankreich S
Genussprofil
Nasenprofil
Intensität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Blumigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Fruchtigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Würzigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Holzeinfluss
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Komplexität
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Gaumenprofil
Auftaktfülle
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Säure / Saftigkeit
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Tannine
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Körper
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Abgangslänge
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Ähnliche Produkte

In Stock
Baur au Lac Vins 93-94 Punkte
Château Sansonnet 2023
subscription
In Stock
In Stock

Givry 2020

AC, Remoissenet, 750 ml
In Stock
Parker 94-96 Punkte
Les Terrasses 2020