zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
In Stock
Parker 92 Punkte
Bâtard-Montrachet 2014
Nur noch 15 Flaschen

Bâtard-Montrachet 2014

AC Grand cru, Domaine Leflaive, 750 ml

Fine & Rare info
present
Geschenkverpackung erhältlich!
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 11029714
Verfügbarkeit in den Filialen
3 Stück
>12 Stück
Letztes Update 2.3.2024 03:33. Für eine Reservation kontaktieren Sie bitte Ihre gewünschte Filiale.
present
Geschenkverpackung erhältlich!

Beschreibung

Robert Parker, The Wine Advocate (Neil Martin), schreibt über den Jahrgang 2014: "The 2014 Batard Montrachet Grand Cru was a wine that did not quite set my world of fire when I tasted it from vat last year when I preferred the Bienvenue-Bâtard-Montrachet. Reacquainting myself with the wine in bottle, I was not convinced to alter that opinion. Leaving it to open for 5-10 minutes in the glass, the grand cru does open up with fresh pear and white peach scents, overtaken by granitic aromas over several minutes. The palate is clean and fresh on the entry with an attractive spicy, white pepper note in the background that comes forward towards the finish that offers commendable weight. What it lacks is just a bit of tension and energy, while I found just as much persistence but no more than the 2014 Les Pucelles. Perhaps it will improve down the line as Bâtard-Montrachet always does, but compared not only to its peers but to the 2015 as well, this just falls a little short. Tasted December 2016." In der Nase zeigt dieser biodynamisch hergestellte Bâtard-Montrachet wunderbar duftend nach Haselnüssen und Butter. Im Gaumen finden sich Aromen von Pfirsich und zerlassener Butter, gefolgt von Noten der Birne und Melone wider. Aber es breitet sich auch eine gewisse Mineralität im Gaumen aus, die begleitet wird von Nüssen und grünen Apfel. Der Wein hat einen enorm langen Abgang, wobei er den Mund mit all seiner Komplexität und Dichte ausfüllt.

Angaben

Herkunft: Frankreich / Burgund / Côte de Beaune
Traubensorte: Chardonnay
Label: Bio/biodynamisch zertifiziert
Genussreife: 3 bis 15 Jahre nach der Ernte
Trinktemperatur: 10 bis 12 °C
Speiseempfehlung: Grillierter Meerfisch, Ganzer Fisch aus dem Ofen, Fischterrine, Milde Halbhartkäse, Riesencrevetten, Langusten vom Grill, Moules à la marinière
Vinifikation: Gärung im Holzfass
Ernte: Handlese, Strenge Selektion
Ausbau: im Stahltank, einige Monate Flaschenlagerung
Ausbaudauer: 6 Monate
Volumen: 13.0 %
Hinweis: Enthält Sulfite
Trauben

Chardonnay

König oder Bettelmann

Kaum eine Rebsorte zeigt ein so breites Qualitätsspektrum wie der Chardonnay. Seine Weine reichen von gesichtsloser Neutralität bis zur atemberaubenden Klasse. Er ist eine extrem pflegeleichte Rebe. Das erklärt, warum man ihn heute rund um den Erdball anbaut – auch dort, wo man es vielleicht nicht sollte. Die Sortenaromen des Chardonnay sind nicht sehr ausgeprägt: ein bisschen grüner Apfel, ein wenig Haselnuss, in wärmeren Breiten auch Melone und exotische Früchte. Oft werden die Weine vom Fassausbau bestimmt. So entwickeln sie mehr oder weniger subtile Noten von Butter, geröstetem Brot und Vanille. Den höchsten Ausdruck erreicht die Traube in ihrer Ursprungsregion, dem Burgund. Ihr Herz schlägt in der Côte de Beaune: Man denke etwa an die Gewächse von Meursault oder Puligny-Montrachet. Mit ihrer Finesse und Komplexität können sie Jahrzehnte überdauern. Einsame Klasse erreicht der Chardonnay auch in manchen Blanc-de-Blancs-Champagnern. Tolle Tropfen liefert er ausserdem im burgundischen Chablis und zunehmend in Australien und Chile. Eine einfache Faustregel zur Paarung mit Speisen: Wenn Butter und Rahm im Spiel ist, liegen Sie mit Chardonnay garantiert richtig.

mehr erfahren

Chardonnay
Unterregion

Côte de Beaune

Côte de Beaune: Garant für Eleganz

Die Stadt Beaune ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Burgunds. Die prestigeträchtigen Weinbergslagen die die sich hier einem Band gleich von Santenay (rund 20 Kilometer südlich von Beaune gelegen) bis zum Dorf Aloxe-Corton (fünf Kilometer nördlich von Beaune) ziehen, bilden zusammen die Côte de Beaune. Hier entstehen legendäre Crus mit individuellem Ausdruck. So reifen etwa in Chassagne-Montrachet, Puligny-Montrachet und Meursault die prestigeträchtigsten Chardonnay-Gewächse der Welt.

mehr erfahren

Cote de Beaune S
Land

Frankreich

Frankreich – Philosophie in Flaschen

Gemäss der französischen Philosophie hat Wein Ausdruck des Bodens und des Klimas zu sein. Hierfür steht das Schlagwort „Terroir“. Dieses Terroir macht jeden Wein anders, viele besonders gut. Französischer Wein wird weltweit als Ausdruck kultureller Vollkommenheit angesehen. Der Franzose glaubt, dass der Mensch für die Qualität zuständig ist, die Rebsorte für den Charakter und die Natur für die Menge der Beeren. Die Philosophie lässt sich so auf den Punkt bringen: „Die Wahrheit ist der Weinberg, nicht der Mensch.“

mehr erfahren

Frankreich S
Bewertung
Parker 92 Punkte

Ähnliche Produkte

In Stock
Parker 96 Punkte
Chevalier-Montrachet 2018
Nur noch 12 Flaschen
Bio/biodynamisch zertifiziert
In Stock
Parker 93-95 Punkte
Bienvenues-Bâtard-Montrachet 2014
Nur noch 15 Flaschen
Bio/biodynamisch zertifiziert
In Stock

Bourgogne blanc 2014

AC, Domaine Leflaive, 750 ml
In Stock
Parker 95 Punkte
Puligny-Montrachet Pucelles 2014
Nur noch 11 Flaschen
Bio/biodynamisch zertifiziert