zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Weingut Schloss Gobelsburg

Die erste urkundliche Erwähnung von Schloss Gobelsburg ist aus dem Jahr 1074 überliefert. 1171 erhielten die Zisterzienser Mönche des Stiftes Zwettl die ersten Weingärten am Heiligenstein und am Gaisberg im Kamptal. Den Geist der Geschichte und die jahrhundertealte Erfahrung spürt jeder Besucher dieses wunderschönen barocken Komplexes, welcher auf einer kleinen Anhöhe steht. Der Blick schweift über die Ortschaft Gobelsburg in die Ferne zum Heiligenstein genannten Hügelzug. Im Innern, neben der schmucken Pfarrkirche, wo sich viele Paare das Jawort geben, lädt bei schönem Wetter ein idyllischer Garten zum Verweilen ein. 

Grüner Veltliner und Riesling belegen den grössten Teil der Weingärten. Zweigelt, Blauburgunder, St. Laurent und Merlot beanspruchen rund ein Viertel für sich. Der Weinbau folgt den neuesten Erkenntnissen genauso wie den althergebrachten, schon von den Mönchen praktizierten Methoden und beachtet die Richtlinien der integrierten Produktion. Vinifikation und Ausbau der Weine sind äusserst schonend. Das Gobelsburg-Team versucht, authentische Weine reifen zu lassen, deren Persönlichkeit durch Individualität und durch ihre Herkunft geprägt ist. Michael Moosbruggers Idee, die Fässer auf Räderrahmen zu stellen, um grobes Pumpen zu vermeiden, ist so einfach wie genial. Die Fässer werden nicht aus französischer oder amerikanischer Eiche hergestellt, sondern aus Holz vom nahen Manhartsberg.

Schaumweine von Weingut Schloss Gobelsburg

In Stock
Parker 92 Punkte
Brut Réserve
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Brut Réserve

Schloss Gobelsburg, 750 ml
CHF 29.80

Weissweine von Weingut Schloss Gobelsburg

In Stock
Ried Lamm 1. Lage Grüner Veltliner
Nur noch 14 Flaschen
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
Ried Gaisberg 1. Lage Riesling
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
Out Of Stock
In Stock
Ried Lamm 1. Lage Grüner Veltliner
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Roséweine von Weingut Schloss Gobelsburg

In Stock
Cistercien Rosé
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Rotweine von Weingut Schloss Gobelsburg

In Stock
Cuvée Bertrand
Nur noch 9 Flaschen
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
St. Laurent Reserve
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
Merlot Privatkeller
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
St. Laurent Reserve
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Delikatessen von Weingut Schloss Gobelsburg

In Stock

Marillen Marmelade

Schloss Gobelsburg, 190 Gramm
CHF 7.90

Im Kreis der Österreichischen Traditionsweingüter, zu denen sich Schloss Gobelsburg zählt, wird besonderes Augenmerk auf die Beschaffenheit und Charakteristik der einzelnen Lagen und somit auch auf den Ausdruck der Herkunft in den einzelnen Weinen gelegt. Insbesondere die Weine aus ersten Lagen wie beispielsweise Heiligenstein, Lamm oder Grub bieten mit ihrer Komplexität, Länge und unverwechselbaren Identität ein aussergewöhnliches Trinkerlebnis, vor allem wenn sie nicht ganz jung getrunken werden. Aber auch beim Genuss der einfacheren Weine wird der Spruch der Zisterzienser jedes Mal wahr: „Qui bon vin boit, Dieu voit.“

Winzer

Bodegas Amézola de la Mora

Bodegas Amézola de la Mora

Seinen Ursprung hat das Weingut der Familie Amézola de la Mora im 19. Jahrhundert. Es genoss schon damals einen guten Ruf in weiten Teilen des Landes. Mit dem Auftreten der gefürchteten Reblausplage fand jedoch die Produktion leider ein Ende. 1986 wurde das Familiengut von Iñigo Amézola de la Mora wieder zum Leben erweckt.

Weiterlesen
Casa Lupo by Paladin

Casa Lupo by Paladin

Casa Lupo ist die Valpolicella “Dépendance” der Familie Paladin und besteht aus 25 Hektaren verteilt zwischen den Städtchen Negrar und Illasi in der Provinz von Verona.

Weiterlesen
Villa Caviciana

Villa Caviciana

Wenn frühmorgens die Sonne über dem Bolsenasee langsam aufgeht, das spiegelglatte Wasser tausendfach glitzert und sich die friedliche Stille mit dem ersten Blöken der Schafe, dem leisen Miauen der Hauskatze und dem fröhlichen Vogelgezwitscher verabschiedet, dann versteht man, dass hier einige Menschen ihr Paradies auf Erden gefunden haben. Abseits vom grossen Massentourismus der Küste, die nur eine gute Stunde Fahrt entfernt liegt, in noch weitgehend intakter Natur, breitet sich der See in der anmutigen Hügellandschaft aus, mal ruhig, mal wild wie das Meer aufschäumend.

Weiterlesen