zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Adelaide Hills

Adelaide Hills: Idyllisches Wein-Hügelland

Die sanft geschwungenen Adelaide Hills liegen nur gerade 20 Autominuten vom  Stadtzentrum von Adelaide Hills entfernt. Das Anbaugebiet liegt zwischen dem Eden Valley im Norden und dem McLaren Vale im Süden und bringt Dank der Höhenlage ausgesprochen frischfruchtige Weine mit guter Struktur hervor. Weisse Sorten überwiegen. Noch füllen in den Adelaide nur wenige Weinfarmer selber ab, aber weil die Nachfrage nach bekömmlichen Weinen steigt, befindet sich das Gebiet im Aufschwung.

Gäbe es einen Wettbewerb, um das idyllischste Weinbaugebiet Australiens zu küren, würde Adelaide Hills mit Sicherheit auf den vordersten Plätzen landen. Lebendige Kleinstädtchen wie die von deutschen Siedlern gegründeten Hahndorf oder Lobethal, wo Bierhäuser ebenso stark frequentiert werden wie die Vinotheken, schmiegen sich in die rollenden Hügeln. Und manche der weit verstreut liegenden Weinfarmen verheissen gemütliches Landleben, und das nur einen Katzensprung von der City entfernt.

Feuchte Luft vom Pazifik

Es ist sowohl die Höhenlage aber auch die Nähe zum kühlen Pazifik, dass die Adelaide Hills zu einem ausgesprochenen «Cool Climate»-Anbaugebiet macht. Denn die meisten Rebberge liegen hier zwischen 450 und 600 Meter über Meer. Die Bodenverhältnisse sind unterschiedlich, aber kalk- und eisenhaltige Lehmböden mit unterschiedlichen Anteilen von  Sand oder Kies herrschen vor. In den Ebenen der von kleinen Gewässern geformten Tälchen sind die Böden  tiefgründiger. Wegen der kühlen Luft vom Pazifik herrscht gegen Ende des Vegetationszyklus oft Nebel, im Frühling besteht auch die Gefahr von Spätfrösten. Die Niederschlagsmenge von rund 850 Millimeter pro Jahr und Quadratmeter ist ideal für den Weinbau.

Weisse Crus mit viel Frische

In Adelaide Hills bringen weisse Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc und Riesling besonders elegante, frischfruchtige Weine hervor. Es gibt nur wenige Regionen in Australien, wo diese drei Hauptsorten nebeneinander perfekt ausreifen. Auch der Pinot Noir lässt sein Qualitätspotential immer stärker erkennen. Spezialitäten wie Arneis oder Viognier runden das Sortenspektrum ebenso ab, wie gut strukturiertere, kühler wirkende Interpretationen von Shiarz und Cabernet Sauvignon. Angesichts der Tatsache, dass bis heute noch viele Winzer ihre Trauben an grössere Kellereien verkaufen, scheint das Qualitätspotential dieser Region noch nicht vollends ausgeschöpft zu sein.

Weissweine aus Adelaide Hills

Chardonnay Kangarilla Road
Vegan

Unterregionen

Penedès
Catalunya

Penedès

Penedès: Aufschwung Dank neuen Ideen

Weiterlesen
Valdeorras
Galicia

Valdeorras

Valdeorras: Ein Hauch von Burgund

Weiterlesen
Beaujolais
Bourgogne

Beaujolais

Beaujolais: Die Leichtigkeit des Seins

Weiterlesen