zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Carnuntum

Carnuntum: Rote Finesse im Zweigeltland

Mit einer Rebfläche von «nur» gerade 910 Hektar gehört Carnuntum, dass sich von der Wiener Stadtgrenze bis zur slowakischen Grenze erstreckt, zu den kleinsten Weinbaugebieten in Österreich. Gross ist aber die Vielfalt an Rotweinen die hier angebaut werden. Das Spektrum reicht vom trinkigen Zweigelt Rubin über vielschichtige Blaufränkisch vom Spitzerberg bis zu Merlot und Cabernet Sauvignon. Hoch interessant ist auch das Zusammenspiel von Bordeaux-Sorten mit den heimischen Gewächsen Zweigelt und Blaufränkisch.

Rotweine aus Carnuntum

In Stock
In Stock

Carnuntum Rot 2018

QWt Carnuntum, Trapl, 750 ml

Carnuntum ist ein kleines Weinland mit grosser Geschichte: Schliesslich geht der Name auf das grosse Legionslager und die unmittelbar daneben liegende Zivilstadt der Römer zurück, die ab dem 1. Jahrhundert nach Christus ihre Blütezeit erlebte. Und schon in diesem antiken Carnuntum wurde Weinbau betrieben. Der Erfolg der Carnuntum-Weine in den letzten Jahrzehnten hängt   eng mit der Sorte Zweigelt zusammen, die 1922 von Professor Zweigelt aus St. Laurent und Blaufränkisch gekreuzt wurde. Dank dem pannonisch warmen Klima, das in der Vegetationszeit hier vorherrscht, reift die Sorte perfekt aus. Im Gegensatz zu den oft fülligen Zweigelt-Weinen vom Neusiedlersee, zeigt sich Carnuntum-Zweigelt feinfruchtig, gut strukturiert, mit kernigem Gerbstoff und saftiger Säure. Damit ist er ein perfekter Essensbegleiter. Als Prototyp dieser Stilistik gilt der «Rubin Carnuntum», der 1992 kreiert wurde und heute von mehr als 40 Winzern nach exakten Vorgaben produziert wird.

Blaufränkisch sorgt für Furore

In dem letzten Jahren das Weinland Carnuntum neue Facetten dazugewonnen. Höchst interessant ist die Entwicklung im äussersten Osten des Gebietes, fast schon im Einzugsgebiet der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Hier, in den Hundsheimer Bergen reifen in der Lage Spitzerberg, auf Böden die von Glimmerschiefer, Granitgneis, Kalk und Sand geprägt werden, höchst eigenständige Blaufränkisch-Crus mit grosser Eleganz und Finesse.

Gelungene Assemblagen

Auch Merlot oder Cabernet Sauvignon können in Carnuntum perfekt ausreifen. Zu den besten Rotweinen der Region gehören darum die Top-Assemblagen mancher Winzer, in denen sich Bordeaux-Sorten mit Zweigelt, oder gar Blaufränkisch vereinen.

Das Carnuntum erstreckt sich über drei Hügelzonen. Die Reben wurzeln in Böden, die von schwerem Lehm mit unterschiedlichem Kalkanteil sowie sandig-schottrigen Formationen geprägt werden. Die Jahressonnenscheindauer ist für österreichische Verhältnisse mit 2000 Stunden hoch.

Unterregion

Côte Chalonnaise
Bourgogne

Côte Chalonnaise

Côte Chalonnaise: Ehrliche Crus mit Charakter

Weiterlesen
Pauillac
Bordeaux

Pauillac

Pauillac: Aristokratische Crus

Weiterlesen
Mâconnais
Bourgogne

Mâconnais

Mâconnais: Das Chardonnay-Land

Weiterlesen