zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Gropello

Knotiger Gaumenschmaus

Die Bezeichnung Groppello leitet sich vom Dialektausdruck „Gropo“ ab, was „Knoten“ bedeutet; diese Bezeichnung spielt auf das Aussehen der Trauben an. Er wird für verschiedene Rebsorten verwendet (welche eben so knotige Trauben haben) es kann daher nicht von einer Rebsorte Groppello gesprochen werden.

In Stock
Torrazzo 2015
Nur noch 4 Flaschen
Vegan
In Stock
In Stock
In Stock

Trauben

Sangiovese Grosso

Sangiovese Grosso

Inbegriff der Toskana

Weiterlesen
Spätburgunder

Spätburgunder

Blaupause des Terroirs

Weiterlesen
Corvinone

Corvinone

Geboren für die Nebenrolle

Weiterlesen