zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Lagrein

Zu Südtiroler Käse und Knödeln

Südtirol und das  angrenzende Trentino sind die Heimat des roten Lagrein. Schon seit dem 16. Jahrhundert wird er dort angebaut. Jedoch tauchte bereits 200 Jahre zuvor in einem Dokument ein «weisser Lagrein» auf. Forscher rätseln bis heute, um welche Sorte es sich handelte. Mehr weiss man über die Herkunft des Namens: Der Lagrein wurde wahrscheinlich nach dem Lagarino-Tal im Trentino benannt. Die Rebsorte fühlt sich wohl in warmen Lagen. Dort entwickelt sie eine tiefe Farbe und intensive Aromen von Waldbeeren, Kirsche und Veilchen. Am Gaumen zeigen sich die Tropfen füllig mit weicher Säure und samtigem Tannin. Die würzigen Noten eines Barrique-Ausbaus stehen ihnen gut. Wer nach einem Begleiter für original Südtiroler Speck- und Käseknödel sucht, ist beim Lagrein richtig. Auch zu gereiftem Käse oder Wild passt er ausgezeichnet.

In Stock

Lagrein 2020

DOC Südtirol, Cantina Colterenzio, 750 ml
In Stock

Lagrein Sepp 2019

DOC Südtirol, Nicolussi-Leck, 750 ml
In Stock

Lagrein Sepp 2020

DOC Südtirol, Nicolussi-Leck, 750 ml

Trauben

Syrah

Syrah

Ein Hauch von Pfeffer

Weiterlesen
Gamay

Gamay

Der ideale Sommerrote

Weiterlesen
Palomino

Palomino

Der Ritter der Trauben

Weiterlesen