Tinta Cão

Der Wein, der die portugiesische Literatur inspirierte

Der Name dieser portugiesischen roten Rebsorte bedeutet „Roter Hund“. Wie sie zu diesem doch eher seltsamen Namen kam ist allerdings vollkommen unbekannt. Interessant jedoch ist, dass Weinbeeren für die allermeisten Tiere ungiftig sind; bei einigen Hunden können jedoch schon 10 Gramm Weinbeeren pro Kilogramm Körpermasse zu einer Vergiftung führen. 

Diese autochthone Rotweinsorte wurde erstmals Mitte des 17. Jahrhunderts in der portugiesischen Literatur erwähnt. Der Künstler Rebello da Fonseca schrieb kurz und knapp: „Tinto Cão ist eine der Sorten, die im Douro guten Wein machen.“
 

In Stock

Quinta de la Rosa Reserva 2018

DOC Douro, 1500 ml
In Stock

Quinta de la Rosa Reserva 2011

DOC Duoro, 1500 ml
In Stock

Quinta de la Rosa Reserva 2018

DOC Douro, 750 ml
In Stock
Parker 92-94 Punkte
Quinta de la Rosa Reserva 2017

Quinta de la Rosa Reserva 2017

DOC Douro, 1500 ml

Trauben

Roussanne

Roussanne

Die lebhafte Rothaarige

Weiterlesen
Müller-Thurgau

Müller-Thurgau

Deutschland-Schweiz retour

Weiterlesen
Mazuelo

Mazuelo

Hitziger Querkopf

Weiterlesen