zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Colombard

Cognac-Zutat und Sommerweintraube

Der Colombard liefert zusammen mit Ugni blanc und Folle blanche die Grundweine für Cognac und Armagnac. Unter den drei Rebsorten gilt er als qualitativ am wenigsten interessant, da er viel Alkohol und relativ wenig Säure besitzt. Darum ist seine Rebfläche seit den 1970er Jahren stark geschrumpft. Doch heute erlebt er ein Comeback als Lieferant preisgünstiger, zitrusfrischer, blumig-duftiger Sommerweine. Die Heimat des Colombard liegt in der Region Charente an der französischen Atlantikküste. Sein Name rührt vom französischen «colombier», der Taubenschlag her – nicht etwa, weil diese Sorte die Vögel anlockt, sondern wegen der hellen Farbe ihrer Beeren.

In Stock
In Stock

Trauben

Petit Verdot

Petit Verdot

Geheimwaffe des Bordeaux

Weiterlesen
Shiraz

Shiraz

Ein Hauch von Pfeffer

Weiterlesen
Carmenere

Carmenere

Incognito ausgewandert

Weiterlesen