zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Casablanca

Casablanca Valley: Die Sauvignon Blanc-Hochburg

Das nördlich von der Hauptstadt Santiago gelegene Casablanca Valley hat in den letzten zwei Jahrzehnten einen geradezu kometenhaften Aufstieg erlebt. Langezeit galt die Region zu kühl für den Weinbau. Doch vor allem der Sauvignon Blanc kann hier seine Qualitäten optimal ausspielen. Dank fast schon expressiven Aromen von Stachelbeeren und Cassis und viel Frische im Gaumen ist er zum chilenischen Exportschlager avanciert. Doch inzwischen zeigen hier auch andere «Cool Climate»-Sorten ihre Klasse.

Weissweine aus Casablanca

Chardonnay Reserva
Vegan
Sauvignon blanc Reserva
Vegan

Zwischen den Millionenstädten Santiago und Valparaiso gelegen, hat sich das Casablanca Valley zur Touristen-Attraktion für Weinliebhaber entwickelt. Neu konzipierte Kellerein mit Vinotheken und Restaurants zelebrieren hier einen Wein-Lifestyle, wie man ihn andernorts in Chile kaum findet. Noch dominieren hier ganz klar die weissen Sorten, allen voran der Sauvignon Blanc, aber auch Chardonnay. Doch in den letzten Jahren sind hier auch zunehmend interessante Rotweine aus Pinot Noir und sogar Syrah gekeltert worden.

Stetige Brise vom Meer

Das Casablanca Valley liegt in sicherer Distanz zu den Anden, so dass die kühlen Fallwinde hier keine Rolle mehr spielen. Umso stärker bestimmt aber der nahe Pazifik das Mikroklima. Morgens liegt oft Neben über den Weinbergen, der für kühle Temperaturen, aber auch für eine willkommene Feuchtigkeit sorgt. Gegen Mittag setzt dann mit einer fast schon erstaunlichen Regelmässigkeit eine Brise vom Meer ein, welche den Nebel auflöst. In den folgenden Sonnenstunden steigt dann die Temperatur stetig an. Die Rebberge liegen mehrheitlich in der Talebene oder in leichten Hanglagen entlang der Talflanken, so dass hier vergleichsweise schwere Lehmböden vorherrschen.

Pinot und Syrah sind im Aufwind

Der Sauvignon Blanc mit seiner höchst aromatischen Primärfrucht hat das Image dieser Region fast ähnlich stark geprägt wie zuvor schon das Gebiet Marlborough in Neuseeland. Wie dort auch, beweisen nun die Casablanca-Kellereien, dass in diesem Anbaugebiet auch andere Sorten interessante Weine ergeben. Dies gilt vor allem für den Chardonnay, in den letzten Jahren sind aber auch zusehends peffrig-frische Syrah-Gewächse und erstaunlich elegante Pinot Noir entstanden. Viele dieser Weine erinnern mit ihren guten, kernigen Struktur an ihre Vorbilder in Frankreich. Weil Casablanca so zum Markenzeichen für elegante Weine geworden ist, haben sich in den letzten Jahren fast alle grossen Kellereien Chiles hier Anbauflächen gesichert.

Unterregionen

Lalande-de-Pomerol
Bordeaux

Lalande-de-Pomerol

Lalande-de-Pomerol: Hochburg des Merlot

Weiterlesen
Maule
Valle Central

Maule

Maule: Das Herz des chilenischen Weinbaus

Weiterlesen
Barossa Valley
South Australia

Barossa Valley

Barossa Valley: Wohl proportionierte Fülle

Weiterlesen