zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Counoise

Knackig, rar und elegant

Diese spärlich bestockte rote Rebsorte bringt erstaunlich knackige  Weine hervor. In kleinen Mengen wird sie im südlichen Rhônetal sowie im Languedoc angebaut. Ihren Ursprung hat die Rebsorte jedoch in Spanien. Der Legende nach soll Papst Urban V, der vorletzte Papst in Avignon (*1310 in Gévaudan, † 1370 in Avignon), von einem Spanier namens Counesa einen Rebstock als Geschenk bekommen haben und diesen dann in seiner Heimat einpflanzen lassen. 

Diese Rebsorte reift spät und ist ertragsschwach; die hohe Qualität macht dies aber wett. Insgesamt sind in Frankreich rund 1 000 Hektar mit Counoise bestockt.  Aus der Counoise-Traube gekelterte Weine zeigen meist eine helle Farbe, sind elegant, vielschichtig und fruchtig. 
 

In Stock
In Stock
In Stock

Séguret rosé 2020

AC, Domaine de Cabasse, 750 ml

Trauben

Viosinho

Viosinho

Vom Alentejo bis zu den Azoren geliebt

Weiterlesen
Corvina

Corvina

Es bleibt alles in der Familie

Weiterlesen
Merlot

Merlot

Everybody’s darling

Weiterlesen