zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Distillerie Tessendier & Fils

Traubenerzeuger, Produzent von Cognac und innovativen Spirituosen

 

“Zeit ist ein absolutes Muss für die Herstellung hochwertiger Spirituosen» (Jérôme Tessendier)

 

 

Die Distillerie Tessendier & Fils ist ein seit 1880 familiengeführtes Unternehmen in Cognac und Jarnac, am Ufer der Charente, das ein vielfältiges Portfolio an hochwertigen Cognacs (siehe Cognac Park) mit modernem Touch produziert. Die Erben, Jérôme und Lilian Tessendier, haben es verstanden, das Familienunternehmen angesichts der internationalen Dimension des Marktes zu modernisieren: zunächst durch die Schaffung einer eigenen Cognac-Marke, dann durch die Nutzung dieses angestammten Know-hows zur Veredelung anderer Spirituosenarten. Dieses Wissen wurde im Laufe der Zeit geschmiedet, von Generation zu Generation verbessert und wird heute von der Destillerie Tessendier durch drei Cognac-Serien (Park, Campagnère, Grand Breuil) geteilt, von denen jede ihre eigene Besonderheit, ihre eigene Geschichte hat.

Um den Bedürfnissen einer internationalen Kundschaft mit oft sehr unterschiedlichen geschmacklichen und kulturellen Ansprüchen gerecht zu werden, hat das Unternehmen sein Angebot laufend erneuert und erweitert. Dies wird durch die neue Reifung in Mizunara-Eichenfässern (eine sehr seltene und hochwertige japanische Eiche) für den Park-Cognac und den neuesten Mr. Gaston Gin veranschaulicht.

Seit einigen Jahren setzen die Brüder ihr Know-how dazu ein, ihren eigenen Rum zu blenden und teils in Cognac-Fässern zu reifen. Sie kreierten die Saison-Rum-Linie, in der die Kunst des Blendings von Jérôme und Lilian Tessendier zum Ausdruck kommt. Der Kellermeister schuf den Rum in vier wichtigen Etappen von der Suche nach Terroirs bis zum letzten Schliff: Entstehung, Reifung, Blending und Finishing. Jede dieser Phasen folgt harmonisch auf die vorhergehende – wie die vier Jahreszeiten. Dieser innovative, sequenzielle Ansatz bringt den Rum hervor, der als Saison bekannt ist.

Es wird eine sorgfältige Auswahl von Destillaten aus drei verschiedenen Terroirs auf den karibischen Inseln Barbados, Trinidad und Jamaika getroffen. Die Absicht des Master-Blenders ist es, die Typizität dieser Herkunftsgebiete zu präsentieren, indem er die Wärme und die spezifische Hygrometrie der karibischen Inseln nutzt, die dem künftigen Rum eine einzigartige Oxidation verleihen, die Reifung beschleunigt und die Aromen konzentriert.

Die gereiften Rums werden dann von Master-Blender Jérôme Tessendier assembliert und ruhen mehrere Monate an den Ufern der Charente in französischen Eichenfässern, die zuvor Cognac enthalten haben. Dem Rum wird weder Zucker noch Karamellfarbe zugesetzt.

Und wer ist Mr. Gaston?

Im Jahr 1880 wurde Gaston Tessendier, ein Mathelehrer, zum Wochenendwinzer in seinem Weingut «Le Buisson» in Javrezac in der Region Borderies in der Charente. Trotz der anstrengenden Arbeit im Weinberg hat er seinen Einsatz für dieses verrückte Hobby nicht bereut. Mit MR. GASTON GIN bietet Jérôme Tessendier, inspiriert von seiner Herkunft aus der Charente und seiner Expertise in Bezug auf Spirituosen, den Liebhabern weiterhin innovative und originelle Kreationen.

Die Mr.-Gaston-Gin-Reihe wird aus französischem Weizen und Botanicals hergestellt, die zu 100% biologisch sind. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Gins, die in Mizunara-Eichenfässern und Sherryfässern ausgebaut werden. Sie bereichern und überraschen mit unerwarteten Aromen.

Spirituosen von Distillerie Tessendier & Fils

In Stock
In Stock
In Stock
In Stock
Mr. Gaston Gin Organic
Bio/biodynamisch zertifiziert

von Distillerie Tessendier & Fils

In Stock
In Stock
Mr. Gaston Gin Organic
Bio/biodynamisch zertifiziert
In Stock
Mr. Gaston Gin Sherry Cask Finish
Bio/biodynamisch zertifiziert
In Stock

Winzer

Château Biac

Château Biac

Das Leben ist manchmal voller Überraschungen. Das musste die libanesische Familie Asseily erfahren, nachdem sie 2006 «zufälligerweise» und ungeplant Eigentümerin von Château Biac geworden war. Regelmässig verbrachten die Asseilys ihre Sommerferien in der Nähe von Biac, aber nie hätten sie es sich träumen lassen, einmal dieses wunderbare Anwesen selber zu besitzen und zu bewirtschaften. Die genaue Geschichte dahinter erzählen Tony und Youmna Asseily am besten persönlich bei einem Glas ihres Weins.

Weiterlesen
Heymann-Löwenstein / Fam. Löwenstein

Heymann-Löwenstein / Fam. Löwenstein

Eine ebenso imposante Landschaft wie in der Waadt finden wir ca. 400 Kilometer weiter nördlich an der Mosel. Wie am Genfersee treffen wir auch hier auf die in mühevoller Handarbeit errichteten Trockenmauern, welche die unzähligen Terrassen stützen und das Landschaftsbild prägen. Im Gegensatz zu den lehmig-kalkhaltigen Moränenböden des Rhonegletschers herrschen hier vielfältige Schieferböden vor, deren Entstehung 400 Millionen Jahre zurückliegt.

Weiterlesen
Rocche Costamagna / Alessandro Locatelli

Rocche Costamagna / Alessandro Locatelli

Die Rocche-Costamagna-Weine entstehen aus dem Zusammenspiel der Faktoren geographische Lage, Sorgfalt in Weinberg und Weinkeller, jahrzehntelange Erfahrung.

Weiterlesen