zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Domaine de Cabasse

Das Weingut mit idyllischem Landhotel und Restaurant befindet sich inmitten von Reben zwischen den Ortschaften Séguret und Sablet, ein halbe Stunde Autofahrt von Orange oder Châteauneuf-du-Pape entfernt. Die Ursprünge der Domaine de Cabasse reichen auf die Zeit zurück, als die Päpste in Avignon residierten.

Der ursprünglich italienische Name Casa Bassa (das Haus unter dem Dorf) wurde im Lauf der Zeit zu Cabasse. 1990 erwarb die Schweizer Familie Häni  die Domaine und baute kontinuierlich ihr heutiges Renommee auf. 2012 kaufte die Familie Baudry das gesamte Weingut mit Hotel und führt dieses seither mit hohem Qualitätsbewusstsein weiter.

Rund 15 Hektaren in den Gemeinden Séguret, Sablet und Gigondas sind mit Syrah, Grenache, Mourvèdre, Counoise, Carignan, Clairette und anderen weissen Sorten der Gegend bepflanzt. Diese Gemeinden gehören zu den 16 Dörfern, welche die Appellation Côtes-du-Rhône Villages zusammen mit ihrem Namen führen dürfen. Die Parzellen sind nicht allzu gross und von Hecken und Bäumen umrandet, welche die Reben vor dem kalten Mistral schützen, der zuweilen aus dem Norden heftig weht. Abgesehen davon ist das Klima im hier schon sehr breiten Rhonetal mediterran. Die Böden bestehen hauptsächlich aus verwittertem Kalkstein mit wechselndem Lehm-, Sand- und Steinanteil.

Roséweine von Domaine de Cabasse

In Stock

Séguret rosé

AC, Domaine de Cabasse, 2017, 750 ml

Rotweine von Domaine de Cabasse

In Stock

Sablet rouge Les deux Anges

AC, Domaine de Cabasse, 2017, 750 ml
In Stock
In Stock

Gigondas Jucunditas

AC Domaine de Cabasse, 2017, 750 ml
In Stock
Parker 95 Punkte
Gigondas Jucunditas

Gigondas Jucunditas

AC Domaine de Cabasse, 2016, 750 ml

Bei einigen Weinen werden (wenn der Reifegrad dies erlaubt) die verschiedenen Sorten zusammen vergoren – eine Methode, die in dieser Gegend und auch im Châteauneuf-du-Pape hie und da angewendet wird. Der Ausbau der Weine findet je nachdem in Tanks oder grossen und kleineren Holzfässern statt.

Das malerische Dorf Séguret und die Gegend sind allemal eine Reise wert. Die Familie Baudry freut sich, Sie in den schmucken Zimmern und dem gemütlichen Restaurant verwöhnen zu dürfen. Mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuss gibt es mehr als genug zu sehen und zu entdecken.

​​​​​​​www.cabasse.fr

Winzer

Cascina Barisél / Franco Penna

Cascina Barisél / Franco Penna

Mit nur gerade 5 Hektaren Land ist Franco Pennas Weingut klein, aber sehr fein. In der Nähe von Canelli, östlich von Alba gelegen, besitzt er nur allerbeste Lagen in südlicher Ausrichtung und mit kalkreichen Böden. Sein Vater Enrico, der das Gut in den 1960er Jahren kaufte, hatte dabei offensichtlich eine glückliche Hand. Praktisch die Hälfte ist mit Moscato bianco bepflanzt.

Weiterlesen
Casa Lupo by Paladin

Casa Lupo by Paladin

Casa Lupo ist die Valpolicella “Dépendance” der Familie Paladin und besteht aus 25 Hektaren verteilt zwischen den Städtchen Negrar und Illasi in der Provinz von Verona.

Weiterlesen
Luc Massy

Luc Massy

Verlässt man den Dorfkern von Epesses und folgt der Route de Corniche Richtung Westen, erblickt man auf der rechten Seite hoch oben, mitten in den Reben, ein prachtvolles Herrschaftshaus aus dem 17. Jahrhundert. Das ist der stolze Besitz der Familie Massy. Dazu gehört nicht nur das Haus, sondern auch der einzigartige, ummauerte Clos du Boux. Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die Familie Massy hier ansässig.

Weiterlesen