zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

G. & J. Guillerault / Sebastian Fargette

Gilles Guillerault und Sébastien Fargette sind in Crézancy-en-Sancerre zu Hause, wenige Kilometer westlich von Sancerre an der oberen Loire mitten im Herzen Frankreichs. Es ist eine liebliche, hügelige Landschaft, in der sich Rebberge und kleine, pittoreske Dörfer abwechseln. Sancerre ist mit circa 2400 Hektaren bepflanzter Weinberge eine vergleichsweise sehr kleine Region. Ausschliesslich Sauvignon blanc und Pinot noir werden hier kultiviert.

Die Böden sind stark kalkhaltig mit variierendem Lehmanteil und weisen eine gute Wasserdurchlässigkeit auf. Feuerstein oder Silex kommt vor allem um Sancerre herum vor und gibt den Weinen den berühmten „goût de pierre à fusil" - eine typische Feuersteinnote. 1000 Kilometer von der Flussmündung entfernt ist das Klima ausgesprochen kontinental mit kalten Wintern und warmen Sommern. Hagel und Fröste können den Reben grossen Schaden zufügen. Auf der ganzen Welt ist Sancerre ein Begriff und gehört zu den grossen Klassikern Frankreichs.

Weissweine von G. & J. Guillerault / Sebastian Fargette

In Stock
In Stock

Sancerre Facétie

AC, S. Fargette & G. Guillerault, 2015, 750 ml

Winzer

Azienda Agricola Il Paratino

Azienda Agricola Il Paratino

Dieses Gut in der Nähe von Bolgheri in der Toscana wurde San Patrignano vor einiger Zeit von einem Spender geschenkt. Für die meisten unserer Kundinnen und Kunden ist San Patrignano in der Emilia-Romagna ein Begriff.

Weiterlesen
Brivio / Gialdi

Brivio / Gialdi

Für die meisten Weinliebhaber und Weinliebhaberinnen in der Schweiz ist er kein Unbekannter: Guido Brivio. Im Ausland hingegen ist er erst nach langen Jahren unter Weinkennern und Weinprofis in New York oder London sozusagen zum Geheimtipp aus einer winzig kleinen, unbekannten Ecke der grossen internationalen Weinwelt geworden.

Weiterlesen
Palacio de Villachica / Fam. San Miguel

Palacio de Villachica / Fam. San Miguel

Der Ursprung für das Weingut Palacio de Villachica liegt im 18. Jahrhundert. In den Jahren 1835 bis 1837 veräusserte die spanische Kirche verschiedene Ländereien.

Weiterlesen