zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch
Limoni Limoncino del Ticino

Limoni Limoncino del Ticino

Guido Brivio Vini SA

500 ml
CHF 37.50
Produzent: Guido Brivio
Herkunft: Schweiz / Tessin
CHF 37.50
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 62657500
Produzent: Guido Brivio
Herkunft: Schweiz / Tessin

Beschreibung

Bereits in der Nase entfaltet der Limonì Limoncino sein facettenreiches und intensives Bouquet mit Noten von frischen Zitronen sowie leicht exotischen Nuancen. Am Gaumen zeigt er sich vielschichtig mit angenehmer Süsse. Am besten wird der Limoncino gekühlt genossen.

Angaben

Herkunft: Schweiz / Tessin
Volumen: 28.0 %
Länder

Schweiz

Schweiz - das kleine Land der grossen Vielfalt

Die Schweiz ist bekannt für Banken, Uhren und Käse. Jedoch nicht unbedingt für Wein. Die Schweiz hat’s auch nicht erfunden; und ist sie auch nicht die Wiege des Weines, so war die Schweiz doch äusserst neugierig und offen. So gelangte die Weinkultur auf verschiedenen Wegen in die heutige Schweiz: von Marseille aus an den Genfersee und ins Unterwallis, aus dem Aostatal über den grossen Sankt Bernhard Pass ins übrige Wallis. Von der Rhône durch das Burgund über das Juragebirge an den Bodensee und aus der Lombardei ins Tessin und dann weiter ins Bündnerland.

Regionen

Tessin

Tessin: Das Merlot-«Mekka» der Schweiz

Schon vor 2000 Jahren, also zur Zeit der Römer, soll im Tessin Weinbau betrieben worden sein. Doch das Fundament zum heutigen Weinbau wurde erst vor etwas mehr als 100 Jahren, genauer gesagt im Jahr 1907 gelegt. Denn damals wurden bei Castelrotto im Malcantone die ersten Merlot-Stöcke gepflanzt. Seither hat die Sorte hier einen eigentlichen Siegeszug erlebt. Im Barrique ausgebaut Top-Selektionen können sich heute durchaus mit Gewächsen aus den Bordeaux-Regionen Saint-Émilion oder Pomerol messen.

Winzer

Guido Brivio

Für die meisten Weinfreunde in der Schweiz ist er kein Unbekannter: Guido Brivio. Im Ausland hingegen ist er erst nach langen Jahren unter Weinkennern und Weinprofis in New York oder London sozusagen zum Geheimtipp aus einer winzig kleinen, unbekannten Ecke der grossen internationalen Weinwelt geworden. Sein damaliges, in jungen Jahren gesetztes Ziel, eigene Weine zu keltern, die sich klar von allen anderen im Tessin unterscheiden, hat er souverän erreicht. Er gehört heute zum Kreis der erfolgreichsten Weinproduzenten der Schweiz.

Guido Brivio besitzt keine eigenen Rebberge. Er arbeitet mit Rebbauern zusammen, die ihm die Trauben liefern. Darunter gibt es jahrzehntealte Beziehungen. Das können professionelle Anbauer sein oder Familien, die ein paar wenige Rebzeilen ihr Eigen nennen und liebevoll pflegen. Es versteht sich von selbst, dass nur qualitativ hochwertigstes Traubengut angenommen wird.

Er war der erste Produzent, der einen weissen Merlot – den Bianco Rovere – in französischen Barriques vergor und ausbaute und auch sonst mehrheitlich auf Tessiner Weine mit Barriqueausbau setzte. Sein Stolz gilt verständlicherweise dem Merlot Platinum aus ausgewählten Reblagen; ein Wein, der es mit manchen internationalen Spitzenreitern aufnehmen kann. Besonders erwähnenswert ist der Merlot „Due Amici“, ein Wein, welcher der über 20-jährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit zweier Freunde – Guido Brivio und Baur au Lac Vins – gewidmet ist. Entdecken Sie mit der Vielfalt von Guido Brivios Weinen ein sympathisches Stück Tessin!