zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Piedirosso

Nomen est omen 

Es wird vermutet, dass diese seltene, sehr alte rote Rebsorte in der Antike durch die Griechen in die süditalienische Region Kampanien gebracht wurde. Der Name Piedirosso bedeutet „Rotfuss“ und bezieht sich auf das rote Holz der Rebe.  Bereits der römische Gelehrte Plinius der Ältere (23-79 nach Christus) erwähnt Godello in seinem enzyklopischen Werk zur Naturkunde. Seinen Tod fand Plinius mit dem Ausbruch des Vulkans Vesuv, wo nun diese historische Rebsorte wächst. Der vulkanische, aschehaltige Boden ist äusserst reich an Mineralstoffen, wodurch die Trauben komplexe, vielschichtige Weine ergeben.

In Stock
In Stock
Parker 95 Punkte
Terra di Lavoro Roccamonfina 2016

Trauben

Pinot noir

Pinot noir

Blaupause des Terroirs

Weiterlesen
Garganega

Garganega

Blumige Tropfen zu exotischer Küche

Weiterlesen
Regent

Regent

Roter Diamant

Weiterlesen