zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Treixadura

Spät reifend, dafür stark

Die weisse Treixadura stammt aus dem portugiesischen Douro und ist eine der wichtigsten Sorten dieser pittoresken Gegend. Jedoch hat auch Spanien das Potential dieser Rebe erkannt und baut deren Rebfläche stetig aus. 

Die weltweite Anbaufläche beträgt etwas über 2 000 Hektar. 

Treixadura reift eher spät und ergibt nur geringe Erträge, dafür sind diese aber äusserst duftig, aromatisch, körperreich und alkoholstark. Aus diesem Grund wird der Saft der Treixadura meist verschnitten; In Spanien stellt man damit gerne Likörweine her. 
 

In Stock

Trauben

Grüner Veltliner

Grüner Veltliner

Von Austria um die Welt

Weiterlesen
Pinot Beurot

Pinot Beurot

Weiterlesen
Verdejo

Verdejo

Spaniens Spitzenweisser

Weiterlesen