Cinsault

Sonne im Glas

Der südfranzösische Cinsault, auch Cinsaut geschrieben, ist eine Kuriosität unter den Rebsorten. Er gehört zu den sogenannten Färbertrauben. Das sind rote Trauben, bei denen die Pigmente nicht nur in den Beerenhäuten sitzen, sondern auch im Fruchtfleisch. Das heisst, wenn man den Cinsault presst, bekommt man rosa Saft – quetscht man hingegen andere rote Trauben, fliesst der Saft weiss ab. Früher wurde der Cinsault benutzt, um die Farbe heller Burgunder aufzupeppen. Inzwischen hat er sich emanzipiert. Mit seiner weichen, fruchtigen Art, den verführerischen Himbeer- und Erdbeeraromen sowie seinem guten Alterungspotenzial mischt er in den renommiertesten Gewächsen der südlichen Rhone mit, etwa beim Châteauneuf-du-Pape. Solo ergibt er herrlich parfümierte Rosés.

In Stock
In Stock
In Stock
Parker 90 Punkte
Châteauneuf-du-Pape Domaine de Ferrand 2015
Nur noch 1 Flasche
In Stock
In Stock
Parker 92+ Punkte
Châteauneuf-du-Pape Domaine de Ferrand 2019
In Stock
Parker 99 Punkte
Châteauneuf-du-Pape Pégau 1998
Nur noch 2 Flaschen
In Stock
Parker 99 Punkte
Châteauneuf-du-Pape Pégau, Cuvée Da Capo 2016
Nur noch 18 Flaschen
In Stock
Baur au Lac Vins 89-91 Punkte
Châteauneuf-du-Pape 1997
Nur noch 1 Flasche

Trauben

Muscat

Muscat

Eine süsse Familie

Weiterlesen
Brunello

Brunello

Inbegriff der Toskana

Weiterlesen
Graciano

Graciano

Die kleine, mondäne Schwarze

Weiterlesen