zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Fattoria La Gerla / Sergio Rossi

Steht man auf der Terrasse von La Gerla so schweift der Blick über die friedliche Landschaft des Montalcino mit ihren Hügeln, Rebgärten, den schlanken Zypressen und den überall verstreuten Weingütern. Eingebettet in den Colli Senesi südlich von Siena umfasst das Gebiet ca. 2000 Hektaren (vor 50 Jahren waren es lediglich 60!).

Es herrschen hier ein etwas trockeneres Klima als im Chianti-Gebiet und grössere Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Der Monte Amiata schirmt die von der Küste her kommenden Unwetter ab. Der Sangiovese grosso oder Brunello, wie er hier genannt wird, findet optimale Reifebedingungen. Es entstehen körperreiche, eher schwere und extraktvolle Weine.

Rotweine von Fattoria La Gerla / Sergio Rossi

In Stock
Parker 92 Punkte
Brunello Montalcino Riserva gli Angeli
Vegan
In Stock
Brunello di Montalcino
Nur noch 1 Flasche
Vegan

Brunello di Montalcino

DOCG, La Gerla, 2014, 1500 ml
CHF 116.–
In Stock
Birba
Vegan

Birba

IGT Toscana, La Gerla, 2014, 750 ml
CHF 36.–
In Stock
Brunello Montalcino Riserva gli Angeli
Vegan

Spirituosen von Fattoria La Gerla / Sergio Rossi

In Stock

Grappa di Brunello

La Gerla, 500 ml
CHF 62.–

Delikatessen von Fattoria La Gerla / Sergio Rossi

In Stock

Olio Extravergine di Oliva

La Gerla, 750 ml
CHF 39.–

La Gerla besitzt 11,5 Hektaren, davon befinden sich 6,5 im Nordosten bei Canalicchio nördlich des Städtchens Montalcino. Die übrigen Weingärten liegen im Südosten bei Castelnuovo. Die Weine von La Gerla profitieren von diesen unterschiedlichen Lagen. Die Böden im Norden bestehen ähnlich wie im Chianti classico aus kalkhaltigem Mergel und werden ebenfalls Galestro genannt. Diejenigen im Süden haben einen höheren Tonanteil und bestehen teilweise auch aus vulkanischem Tuffstein. Die daraus entstehenden Weine sind folglich verschieden und ergänzen sich optimal in der fertigen Cuvée.

La Gerla reiht sich ein in die Liste renommierter und international beachteter Weingüter. Nebst dem Brunello di Montalcino legen wir Ihnen auch den Rosso di Montalcino ans Herz, der etwas leichter ist und weniger lang im Holz ausgebaut wird, und den Birba, der ca. 12 Monate im Barrique verbrachte. Beides sind Weine, die im Gegensatz zum Brunello früheren Trinkgenuss bieten. Der Brunello Riserva Gli Angeli stammt aus der ältesten Parzelle, wird nur in den besten Jahren abgefüllt und besitzt ein ausserordentliches Lagerpotential. Last but not least, runden das hervorragende Olivenöl und der Grappa von La Gerla das Angebot ab.

Winzer

Heymann-Löwenstein / Fam. Löwenstein

Heymann-Löwenstein / Fam. Löwenstein

Eine ebenso imposante Landschaft wie in der Waadt finden wir ca. 400 Kilometer weiter nördlich an der Mosel. Wie am Genfersee treffen wir auch hier auf die in mühevoller Handarbeit errichteten Trockenmauern, welche die unzähligen Terrassen stützen und das Landschaftsbild prägen. Im Gegensatz zu den lehmig-kalkhaltigen Moränenböden des Rhonegletschers herrschen hier vielfältige Schieferböden vor, deren Entstehung 400 Millionen Jahre zurückliegt.

Weiterlesen
Roberto Cipresso Wines

Roberto Cipresso Wines

Roberto Cipresso kann nicht mit einem einzigen Weingut in Verbindung gebracht werden. Als renommierter und auf der ganzen Welt gefragter Önologe und Berater hat er seine Heimat irgendwo und nirgends, aber sicherlich überall dort, wo die Rebe wächst und ausserordentliche Weine entstehen. Auf der Suche nach dem perfekten Ausdruck eines Terroirs im Wein scheut er keine Mühe.

Weiterlesen

Bonvin

Hoch über Sion auf dem Clos du Château befindet sich das Herzstück des ältesten Weinhandelshauses im Wallis – die heutige Weinkellerei Charles Bonvin SA. Der Blick schweift über das hier weite Rhonetal, trifft auf die beiden Burghügel von Tourbillon und Valère und weidet sich an der grandiosen Walliser Rebenlandschaft mit ihren unzähligen Terrassen.

Weiterlesen