zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Luca Abrate / Tenuta La Meridiana

Die Azienda Vinicola Abrate wurde 1878 von Bernardino Abrate gegründet, der im Dorf auch unter dem Namen „Din-Din" bekannt war, welcher auf das typische Klingeln der zahlreichen Glöckchen zurückzuführen ist, mit denen er die Pferde seiner Kutsche schmückte. Luca Abrate führt die Weintradition im rund 10 Hektar grossen Weingut weiter, tatkräftig unterstützt durch seine Ehefrau Simona. Die beiden Töchterchen werden wohl jetzt schon sanft auf ihre Zukunft vorbereitet.

Das Gebiet Roero erstreckt sich am linken Ufer des Tanaro nordwestlich von Alba als hügelige, fast lieblich anmutende Landschaft. Der Name Roero entstammt einer Familie, die im Mittelalter hier die Herrschaft über das Gebiet innehatte. Die Weingärten der Abrates befinden sich in Santa Vittoria d'Alba, in der südlichen Ecke des Roero-Gebiets und nur wenige Kilometer von der Stadt Bra entfernt. Luca kultiviert ausschliesslich traditionelle Piemonteser Rebsorten wie Arneis, Barbera und Nebbiolo, die im Durchschnitt mehr als 30-jährig sind. Alle Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen.

Weissweine von Luca Abrate / Tenuta La Meridiana

Roero Arneis Vigna Tabaria
Vegan
21 Settembre
Vegan
21 Settembre
Vegan

Rotweine von Luca Abrate / Tenuta La Meridiana

In den sandigen und kalkhaltigen Böden können hie und da Fossilien eines vorgeschichtlichen Meeres gefunden werden. Die Weissweine weisen auch eine spürbare Mineralität am Gaumen auf. Als Önologe mit Leib und Seele liebt es Luca, im Keller auch zu experimentieren und aus den traditionellen Sorten moderne Interpretationen zu kreieren. So entstand auch der Arneis 21 Settembre. Das Datum ist im Übrigen das Geburtsdatum seiner erstgeborenen Tochter Amanda.

Winzer

Domaine Tollot-Beaut / Nathalie Tollot

Domaine Tollot-Beaut / Nathalie Tollot

Diese feine Familiendomäne existiert seit Ende des 19. Jahrhunderts. Zu Beginn waren es nur wenige Reben in der Gemeinde Chorey. Im Laufe der Zeit sind es 24 Hektaren in den Gemeinden Beaune, Savigny und Aloxe-Corton geworden. Das Weingut wird heute von den drei Cousins Nathalie, Jean-Paul und Olivier Tollot geführt.

Weiterlesen
San Patrignano

San Patrignano

Zwischen Rimini und San Marino, nicht weit von den im Sommer lauten und lebensfrohen Stränden der Adria entfernt, befindet sich San Patrignano. Es ist ein nicht alltägliches Dorf mit je nachdem 1600 bis 2000 Einwohnern, das 1978 von Vincenzo Muccioli mit Gleichgesinnten gegründet wurde mit dem Ziel, jungen, hilfsbedürftigen Menschen eine neue Zukunftsperspektive mit Arbeit und Ausbildung zu bieten.

Weiterlesen
Guido Brivio

Guido Brivio

Für die meisten Weinfreunde in der Schweiz ist er kein Unbekannter: Guido Brivio. Im Ausland hingegen ist er erst nach langen Jahren unter Weinkennern und Weinprofis in New York oder London sozusagen zum Geheimtipp aus einer winzig kleinen, unbekannten Ecke der grossen internationalen Weinwelt geworden. Sein damaliges, in jungen Jahren gesetztes Ziel, eigene Weine zu keltern, die sich klar von allen anderen im Tessin unterscheiden, hat er souverän erreicht. Er gehört heute zum Kreis der erfolgreichsten Weinproduzenten der Schweiz.

Weiterlesen