zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
In Stock
Mille Rosé 2023

Mille Rosé 2023

IGT Toscana, Montepeloso, 750 ml

Exklusivität Baur au Lac Vins
present
Geschenkverpackung erhältlich!
Traubensorte: Sangiovese
Produzent: Montepeloso
Herkunft: Italien / Toskana
Sofort verfügbar
Artikel-Nr. 35352723
Verfügbarkeit in den Filialen
6 Stück
>12 Stück
Letztes Update 23.7.2024 03:39. Für eine Reservation kontaktieren Sie bitte Ihre gewünschte Filiale.
present
Geschenkverpackung erhältlich!
Traubensorte: Sangiovese
Produzent: Montepeloso
Herkunft: Italien / Toskana

Beschreibung

Montepeloso in der Toskana steht für exzellente Weinherstellung und das zeigt sich deutlich im Mille Rosé, welcher aus 100% Sangiovese-Trauben gekeltert wurde. Das Bouquet entfaltet intensive Aromen von roten Früchten wie Kirschen und Himbeeren, unterstrichen von floralen Noten und einem Hauch von weissem Pfeffer. Am Gaumen beeindruckt er mit saftiger Rotbeerenfruchtigkeit und einem Potpourri toskanischer Kräuter und einer feinen Gerbstoffstruktur. Ein Hauch von Minze verleiht diesem vielseitig kulinarischen Begleiter seine erfrischende Note.


Wie wird Rosé pink?
Unser Chef Sommelier erklärt's: 

Mehr spannende Videos finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

Angaben

Herkunft: Italien / Toskana
Traubensorte: Sangiovese
Genussreife: 1 bis 6 Jahre nach der Ernte
Trinktemperatur: 16 bis 18 °C
Speiseempfehlung: Italienische Antipasti, Milde asiatische Gerichte, Würzige Grilladen, Salate mit Gemüse, Hülsenfrüchten, Pasta
Vinifikation: teilweise entrappt, Ganztraubenvergärung, lange Maischegärung, Gärung im Holzfass
Ernte: Handlese, in kleinen Kisten
Ausbau: im Stahltank, in teils neuen und gebrauchten Barriques
Abfüllung: Filtration
Ausbaudauer: 6 Monate
Volumen: 13.0 %
Hinweis: Enthält Sulfite
Winzer

Montepeloso

Das in der Maremma gelegene Weingut Montepeloso, mit dem Schweizer Mit-Besitzer und Gutsverwalter Fabio Chiarelotto, hat sich einen Ruf für herausragende Rotweine erworben. Mit einer Kombination aus mehrheitlich traditionellen und heimischen Rebsorten, aber auch mit internationalen Sorten wie Cabernet Sauvignon, entstehen versteckt in den Hügeln von Suvereto, nahe der Tyrrhenischen Küste – einer der heissesten Gegenden der Toskana – und dank meist hochgelegenen Weinbergen komplexe Weine mit mediterranem Charakter.

Montepeloso umfasst 30 Hektaren, davon sind 15 Hektaren mit Reben bestockt. Das Terroir im Tal bei Suvereto, rund vier Kilometer von der tyrrhenischen Küste entfernt, zwischen dem fruchtigen Schwemmlandboden in der Ebene und den kargen Talflanken, bietet den Reben spannende Bedingungen. Hier, in einer der heissesten Gegenden der Toskana, beeinflussen sich Land und Meer im Wechsel. Die durch die starke Sonneneinstrahlung sowie die Bodenbeschaffenheit hervorgerufene Thermik und die Küstenwinde bewirken eine willkommene Abkühlung der Trauben. So bleiben sie trotz der toskanischen Sonne frisch, was sich nicht zuletzt in der betonten Salinität der Weine zeigt. Die stark mineralischen Böden der Colline Metallifere (Toskanisches Erzgebirge) und die würzigen Noten der mediterranen Macchia prägen die Weine, indem sie ihnen eine unverwechselbare Herkunftscharakteristik verleihen. Die Weine von Montepeloso sind bekannt für ihre Kraft, aber ebenso für ihre Eleganz, Struktur und Finesse, was sie zu begehrten Vertretern der toskanischen Weintradition macht. 

 

mehr erfahren

Montepeloso 2
Trauben

Sangiovese

Inbegriff der Toskana

Chianti classico, Brunello di Montalcino, Vino nobile di Montepulciano – der Sangiovese steckt in allen klassischen Rotweinen der Toskana. Lange Zeit ging man davon aus, dass hier sein Geburtsort liege. Denn schon ab 1600 taucht er unter verschiedensten Synonymen in toskanischen Schriftstücken auf. Aber 2004 enthüllten Rebforscher, dass einer seiner Elternteile aus dem süditalienischen Kalabrien stammt. Heute ist er die meistgepflanzte Sorte Italiens. Neben der Toskana fühlt er sich auch in der Emilia-Romagna, den Marken oder Umbrien wohl. Er ist ein ausgesprochen liebenswerter Wein: Seine Aromen von Kirsche und Pflaume, Veilchen und Gewürzen werden ergänzt durch eine frische Säure und saftige Textur. Er überzeugt als fröhlicher, trinkiger Tropfen zu Pizza und Pasta ebenso wie als fassgereiftes Spitzengewächs. Mit den italienischen Auswanderern fand er den Weg nach Kalifornien und Argentinien. Jedoch brachte er es dort nicht zum selben Renommee.

mehr erfahren

Sangiovese
Land

Italien

Italien – wo Wein ein Lebensgefühl ist

Die italienischen Weinregionen sind äusserst vielfältig und so präsentieren sich auch ihre Weine. Etablierte Sorten wie Merlot, Syrah oder Sauvignon sind gerade einmal auf 15 Prozent der gesamten Rebfläche zu finden. Die restlichen 85 Prozent sind für autochthone, also einheimische Rebsorten reserviert. Über 2000 verschiedene Rebsorten wachsen unter unterschiedlichsten Bedingungen und werden mit verschiedenen Techniken zu Weinen, welche im internationalen Weinmarkt in der obersten Liga mitspielen, gekeltert.

mehr erfahren

Italien S

Ähnliche Produkte

In Stock

A Quo 2022

IGT Toscana, Montepeloso, 750 ml
In Stock

Eneo 2021

IGT Costa Toscana, Montepeloso, 750 ml
In Stock

Nardo 2021

IGT Costa Toscana, Montepeloso, 750 ml
In Stock

Gabbro 2021

IGT Costa Toscana, Montepeloso, 750 ml