zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Victoria

Victoria: Verblüffende Vielfalt

Die Weinregion Victoria, welche die Millionenstadt Melbourne umschliesst, steht oft im Schatten von South Australia. Dies ist wirtschaftlich begründbar, denn die 17‘000 Hektar, welche in Victoria mit Reben bestockt sind, entsprechen nur einem Viertel der Rebfläche Südaustralien. Unschlagbar ist hingegen Victoria in Bezug auf die Vielfalt der Weine. In verschiedenen Klimazonen gibt es burgundische Pinot Noirs,  voll strukturierte Shiraz und jahrzehntelang gereifte Süssweine zu entdecken. Victoria ist die Wein-Zauberkiste Australiens!

Einem Kranz gleich umschliessen die über 20 Appellationen der Weinregion Victoria die Hafenmetropole Melbourne. Vor allem stadt- und pazifiknahe Weinbaugebiete wie Mornington Peninsula mit ihren Boutique Wineries, oft mit angeschlossenen Restaurants, sind im Aufwind. Die Anbaugebiete an der Küste  von Victoria sind die südlichsten und mithin auch die kühlsten des australischen Kontinents, nur auf der vorgelagerten Insel Tasmanien wird noch südlicher Weinbau betrieben. Auch die Niederschlagsmengen sind mit rund 1‘100 Millimeter pro Jahr und Quadratmeter hoch. Kein Wunder entstehen hier, besonders im Yarra Valley, ausgesprochen elegante, ja filigrane Chardonnays und Pinots mit burgundischen Charakter.

Starke Gegensätze

Im Landesinnern, etwa in Bendigo, Heathcote oder Goulborn Valley herrscht dagegen ein ausgeprägt kontinentales Klima mit sehr heissen Sommern und wenig Niederschlag. Weinbau ist hier nur mit Hilfe von künstlicher Bewässerung möglich. Hier reifen Sorten wie Cabernet Sauvignon und vor allem Shiraz perfekt aus und ergeben konzentrierte aber auch gut strukturierte Weine. Die Bodenzusammensetzung ist in Victoria von Zone zu Zone verschieden. Tiefgründiger Lehm und Basalt dominieren, aber auch Sand und lockere Vulkanerde sind hier zu finden.

Ein Schweizer als Pionier

1837 legten die Brüder Donald und James Ryrie erste Rebberge im Yarra Valley an. Das Weingut, bereits damals Chateau Yering genannt, wurde 1850 vom Investor Paul de Castella übernommen. Dieser setzte den aus dem schweizerischen Neuchâtel stammenden Samuel de Pury als Gutsverwalter ein, der dann Victoria einen ersten Weinboom bescherte. 1850 begannen dann auch englische Abenteurer, die im Hinterland von Melbourne vergeblich nach Gold suchten, mit dem Weinbau. Das Städtchen Rutherglen ist noch heute ein lebendiges Zeugnis dieser Epoche. Hier entstehen heute rosinierte Muscat-Weine, die jahrelang in grossen Holzfässern ausgebaut werden.

Die grössten Rebflächen Victorias befinden sich in der Subzone Gippsland östlich von Melbourne sowie in Central Victoria (Bendigo,  Goulburn, Heathcote, etc) im Landesinnern.

Rotweine aus Victoria

Duck Muck
Nur noch 19 Flaschen

Duck Muck

Heathcote, Wild Duck Creek, 2013, 750 ml
CHF 239.–

Regionen

Bordeaux
Frankreich

Bordeaux

Bordeaux: Hohes Prestige, hohe Qualität

Weiterlesen
Valle Central
Chile

Valle Central

Valle Central: Das Herz des chilenischen Weinbaus

Weiterlesen
Niederösterreich
Österreich

Niederösterreich

Niederösterreich: Crus von nah und fern der Donau

Weiterlesen