zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Australien

Australien - in kürzester Zeit zur internationalen Elite herangereift

Australien, das seit rund 50 Millionen Jahren durch Ozeane von allen anderen Kontinenten getrennt ist, blickt auf eine über Zweihundertjährige Geschichte des Weinbaus zurück. Lange Zeit kelterten die Australier ihren Wein nur für den Eigengebrauch und aus einfachen, anspruchslosen Reben. Mit der Zeit spezialisierte sich das Land auf die klassischen, europäischen Reben. Mit grossem Erfolg heute geniessen australische Tropfen grosses Ansehen und werden in der ganzen Welt getrunken.

Weissweine aus Australien

Bin 311 Chardonnay
Nur noch 12 Flaschen

Bin 311 Chardonnay

Tumbarumba, Penfolds, 2015, 750 ml
CHF 34.90
Chardonnay Kangarilla Road
Vegan
Chardonnay Kangarilla Road
Vegan

The Surly Muse

Barossa Valley, Massena, 2013, 750 ml
CHF 19.–

Rotweine aus Australien

Aevum Limited Edition Crystal Decanter Saint Luis
Nur noch 1 Flasche
Bin 150 Marananga Shiraz
Nur noch 3 Flaschen
Parker 91 Punkte
Bin 150 Marananga Shiraz
Nur noch 3 Flaschen

Im Jahre 1788 ankerte ein englisches Schiff mit 300 Sträflingen im Hafen von Sydney. Der Kapitän, Arthur Phillip, hielt schriftlich fest, dass „der Weinbau in einem so günstigen Klima bis zur Perfektion getrieben werden kann“. So wurde denn auch sogleich mit der Anpflanzung der mitgebrachten Reben begonnen. Etwas später brachten südafrikanische Siedler Reben mit, und auch diese gediehen prächtig.

Der Schotte James Busby (1802 – 1871) gilt als "Vater des australischen Weinbaus". Busby erwarb sich in Frankreich ein grosses Weinwissen und gründete nördlich von Sydney im Hunter River Valley sein eigenes Weingut. Nach einem Besuch in Europa brachte er im Jahr 1833 hunderte Setzlinge verschiedenster Rebsorten mit, unter anderem auch die rote Syrah, welche in der neuen Heimat später als Shiraz berühmt wurde.

Wein war in der Zeit des australischen Goldrausches um 1850 eine beliebte Stärkung der Schürfer, erfreute sich aber auch bei der sonstigen Bevölkerung grosser Beliebtheit. Vielleicht wird zwischenzeitlich auch deswegen, mit Ausnahme des Northern Territory, in jedem australischen Staat Wein angebaut.

Mut für Neues

Die Trockenheit ist das grösste Problem für die australischen Winzer und in vielen Gebieten sind die Rebflächen auf eine künstliche Bewässerung angewiesen.

In den vergangenen Jahrzehnten verlagerte sich der Weinbau auch aus diesem Grund vom heissen Norden in den kühleren Süden. Die sogenannten Cool Climate Areas befinden sich im Westen (Margaret River, Frankland, Mount Barker), im Süden (Adelaide Hills, Eden Valley, Coonawarra, McLaren Vale) und im südöstlichen Bundesstaat Victoria (Geelong, Yarra Valley, Alpine Valleys).

Die frischen, fruchtigen und leichten Weine dieser Gebiete haben massgeblich zur internationalen Anerkennung australischer Weine beigetragen.

Auf der ganzen Welt geliebt

Mit jährlich über 400 Millionen Litern Wein ist Australien der weltweit viertgrösste Weinexporteur. Dazu kommen noch die 400 Millionen Liter Wein, die für den Eigenbedarf im Land bleiben.

Exportiert wird in die ganze Welt. Hauptabnehmer sind mit grossem Abstand das Vereinigte Königreich und die USA.

Länder

Schweiz

Schweiz

Schweiz - das kleine Land der grossen Vielfalt

Weiterlesen
Frankreich

Frankreich

Frankreich – Philosophie in Flaschen

Weiterlesen
Österreich

Österreich

Österreich – kostbare, für alle zugängliche Kultur

Weiterlesen