zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Il Molino di Grace

Frank Grace erwarb dieses Weingut 1995, nachdem er und seine Frau sich auf einer Italienreise in die Gegend des Chianti verliebt hatten.

Kein Wunder, stammen sie doch aus einer eher trostlosen Provinz in Ohio, USA, die von Stahlindustrie geprägt ist. Mit Gerhard Hirmer als Direktor an seiner Seite eröffnete er 1999 die Azienda nach deren Renovation und teilweiser Neubepflanzung. Franco Bernabei, der in Italien kein Unbekannter seines Fachs ist, wurde als verantwortlicher Önologe engagiert. Franks Sohn Tim ist für den Marketingbereich zuständig. Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten und 2004 wurde das Weingut als Aufsteiger des Jahres im Gambero Rosso geehrt, gefolgt vom Decanter, der 2005 Il Molino di Grace zu den 25 besten Produzenten Italiens zählte.

Rotweine von Il Molino di Grace

In Stock
Vinum 16.5 Punkte
Chianti classico Gran Selezione Il Margone
In Stock
Parker 91 Punkte
Chianti classico Riserva
Vegan
In Stock
Wine Spectator 93 Punkte
Gratius
Nur noch 21 Flaschen
Vegan

Gratius

IGT Chianti, Il Molino di Grace, 2011, 750 ml
CHF 44.–
In Stock
Il Volano
Vegan

Delikatessen von Il Molino di Grace

In Stock
In Stock

Il Molino di Grace - eine hohe historische Windmühle markiert den Eingang zur Tenuta - liegt wenige Kilometer südlich von Panzano, mitten im hügeligen Chianti classico. Sangiovese ist die Haupttraubensorte auf rund 40 Hektaren, die auf 280 bis 450 Metern über Meer liegen. Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Canaiolo sind in den Rebgärten mit kleinen Anteilen vertreten. Die älteste Pflanzung, die mittlerweile über 55-jährig ist, ist dem Topwein Gratius vorbehalten, der aus 100 % Sangiovese gekeltert wird. Die Böden nennt man hier Galestro, sie gelten als die besten des Chianti classico. Sie bestehen aus krümeligem, kalkhaltigem Mergel.

Im Weinbau wird auf synthetische Düngemittel, Herbizide und Schädlingsbekämpfungsmittel verzichtet und nach biologischen Richtlinien gearbeitet. Ebenso wird bei der Vinifikation möglichst schonend und naturbelassen vorgegangen. Der Holzausbau wird moderat eingesetzt. Praktisch alle Weine werden nicht filtriert, so dass sie ein Depot aufweisen können. Ihre Geschmacksintensität ist dafür umso grösser. Auch werden sie bewusst einer längeren Flaschenreife in den Kellern des Weinguts unterzogen, damit Sie diese trinkbereit kaufen und sofort geniessen können.

Winzer

Susana Balbo Wines

Susana Balbo Wines

Der mächtige Aconcagua wacht über die Ebene von Mendoza, 1000 Kilometer von Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires entfernt. Ein karges, semiarides Land, in welchem Jesuiten und Franziskaner nach der Eroberung durch die Spanier im 16. Jahrhundert günstige natürliche Voraussetzungen für den Weinbau erkannten.

Weiterlesen

Christian Zündel

Christian Zündel gehört zum harten Kern der profilierten Tessiner Winzer, die in den 80er Jahren begannen, Weine ganz anderer Art als sonst im Tessin üblich zu keltern. Diese Gruppe „junger Wilder" aus der deutschsprachigen Schweiz waren oft Quereinsteiger, hatten wenig Ahnung von Weinbau, aber dafür viel Enthusiasmus und Tatendrang. So auch Christian Zündel, der als Geologe 1976 ins Tessin kam.

Weiterlesen
Rosa Bosco

Rosa Bosco

Rosa Bosco, bereits so etwas wie eine Legende in der önologischen Welt des Friauls, gründete 1998 ihr Label „RB“.

Weiterlesen