zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Baur au Lac Vins
Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf, CH
+41 44 777 05 05,
information@balv.ch

Azienda Agricola Pratello

In Padenghe sul Garda, einem kleinen, mittelalterlichen Ort am südwestlichen Ende des Gardasees, steht die traditionsreiche, aber auch fortschrittliche Azienda Agricola Pratello.

Vincenzo Bertola leitet dieses landwirtschaftliche Gut, welches insgesamt 100 Hektaren umfasst. 45 Hektaren davon sind mit Reben bestockt. Daneben werden Oliven, Getreide, Gemüse und Obst angebaut. Wälder und Weideland, auf dem sich eine Alpakazucht tummelt, gehören dazu. Die Böden, vorwiegend Moränenböden mit etwas Ton, sind locker, steinig und stammen aus der Gletscherzeit. Das Klima ist generell eher mild und steht unter dem Einfluss des nahen Sees.

Weissweine von Azienda Agricola Pratello

In Stock
Riesling
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
Lugana
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
Out Of Stock

Roséweine von Azienda Agricola Pratello

In Stock
Sant'Emiliano
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Rotweine von Azienda Agricola Pratello

In Stock
Nero per Sempre
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
Rebo Mille 1
Nur noch 16 Flaschen
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
Rebo Mille 1
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert
In Stock
Vasorì
Vegan
Integrierte Produktion zertifiziert

Vasorì

Azienda Agricola Pratello, 2015, 750 ml
CHF 18.80

Geschenk-Collectionen von Azienda Agricola Pratello

In Stock
Geschenkset Rebo Mille 1
Vegan

Geschenkset Rebo Mille 1

CHF 77.–
In Stock

Geschenkset Passione italiana

CHF 48.70

Seit 1860 wird in Pratello Landwirtschaft betrieben. Vincenzo Bertola setzt aber nicht nur auf Traditionen, sondern durchaus auch auf Ungewöhnliches und Neues. Er lässt sich von Agronomen beraten, um die richtige Wahl der Rebsorten bei Neupflanzungen zu treffen, die den gegebenen Umständen bezüglich Klima und Bodenbeschaffenheit Rechnung trägt. Seinen Vater Dante Bertola, der das Unternehmen gegründet hat, nennt er die wahre agronomische Seele, die aus jahrelanger Erfahrung und Traditionsbewusstsein schöpft.

 

So kommt es, dass auf neun verschiedenen Weingärten in Padenghe und den umliegenden Gemeinden nebst den bekannten internationalen Rebsorten Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Sangiovese sowohl neue Kreuzungen wie auch uralte, unbekannte Rebsorten gedeihen. Groppello, Marzemino und Erbamat sind beispielsweise sehr alte, ins 16. Jahrhundert zurückgehende Rebsorten. Die Letztere ist praktisch ausgestorben. Rebo und Manzoni sind neue Kreuzungen aus dem Lehr- und Forschungszentrum San Michele all’Adige. Bei der Turbina di Lugana handelt es sich wiederum um den in Norditalien allgegenwärtigen Trebbiano.

 

Die Region ist bei Urlaubern sehr beliebt, der Gardasee ein Surferparadies. Die Azienda mit ihrem imposanten Herrschaftshaus bietet als Agriturismo Gästen die Möglichkeit, hier entspannte und erholsame Tage bei gutem Essen und hervorragendem Wein zu verbringen.

Winzer

Principe di San Martino

Principe di San Martino

Der Absatz des italienischen Stiefels ist mit Sicherheit eine Reise wert. Landschaftlich reizvoll vom azurblauen Wasser des Adriatischen und Ionischen Meers umspült, bewohnt von liebenswerten, fröhlichen Menschen in pittoresken und kulturell interessanten Orten und reich an kulinarischen Genüssen bietet diese Gegend viel Balsam für Herz und Seele.

Weiterlesen
De Toren

De Toren

De Toren ist eines der ersten Weingüter Südafrikas, die Weine im klassischen Bordeaux-Stil herstellten. Das Leitmotiv seit der Gründung war und ist, das Bordeaux-Konzept neu zu interpretieren und einzigartige südafrikanische Weine aus den fünf Traubensorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Malbec und Petit Verdot zu schaffen.

Weiterlesen
Tenuta dei Sette Cieli

Tenuta dei Sette Cieli

Es ist nicht einfach, in den siebten Himmel zu gelangen. Und tatsächlich ist der Weg zur Tenuta Sette Cieli mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Nach Um- und Irrwegen (Google Maps hat den siebten Himmel nicht auf dem Radar) gelangt man aber doch ins Weinparadies der Familie Ratti.

Weiterlesen