Weingut Nicolussi-Leck

Der Kreithof liegt am idyllischen Kalterer See im Südtirol und wird seit 1915 von der Familie Nicolussi-Leck bewirtschaftet. Über dem Hof wacht die mittelalterliche Ruine Leuchtenburg, die – wie das Gehöft – aus dem 13. Jahrhundert stammt und vermutlich auch mit der nahen Laimburg im Etschtal verbunden war.

Das Weingut wird heute mit Unterstützung der Eltern von Sohn Jakob Nicolussi und seiner Frau Stephanie geleitet. Rund 5 Hektaren liegen zwischen See und Leuchtenburg. Es sind Ost-, Süd- und Westhänge auf ca. 350 Metern über Meer mit zuweilen bis zu 40% Hangneigung und warmen, lehmigen Sandböden sowie Porphyrgestein des Mitterbergs. Jede Lage bzw. Parzelle weist ihre eigene Besonderheit bezüglich Mikroklima und Bodenbeschaffenheit auf. Diese Vielfalt wurde genutzt, um für jede Traubensorte den optimalen Standort zu wählen.

Weissweine von Weingut Nicolussi-Leck

In Stock
Sauvignon Blanc Karolina 2018
Nur noch 1 Flasche
Vegan
In Stock
In Stock
In Stock

Rotweine von Weingut Nicolussi-Leck

In Stock
In Stock
In Stock
In Stock

Lagrein Sepp 2019

DOC Südtirol, Nicolussi-Leck, 750 ml

von Weingut Nicolussi-Leck

In Stock
In Stock
Sauvignon Blanc Karolina 2018
Nur noch 1 Flasche
Vegan
In Stock
In Stock

Lagrein Sepp 2019

DOC Südtirol, Nicolussi-Leck, 750 ml

Der Vernatsch, der typischerweise am besten auf den traditionellen Pergeln gezogen wird, darf im Südtirol nicht fehlen. Der Lagrein und die weissen Sorten Sauvignon Blanc, Weissburgunder und Gewürztraminer sind ebenso charakteristisch für dieses Weinparadies im äussersten Norden Italiens. Und auch Merlot und Cabernet Franc haben bei Nicolussi-Leck eine Heimat gefunden.

Der historische Keller und zwei uralte Gebäude lassen erahnen, wie es hier im Mittelalter ausgesehen haben mag. Der neue, hochmoderne Weinkeller, der auf mehreren Etagen in den Hang gebaut worden ist, bietet dem Auge einen reizvollen Kontrast. Die handgelesenen Trauben werden dort schonend und unter Nutzung der Schwerkraft vinifiziert. Es entstehen sehr sortentypische, präzise Weine, die ganz einfach Freude machen. Alle tragen die Namen von Familienmitgliedern, und das Etikett wie auch das Logo ziert die stilisierte Leuchtenburg.

Zum Weingut gehört ein kleines, schmuckes Bed & Breakfast. Es ist optimal gelegen für Wanderungen, Radtouren und Dolcefarniente am See. www.kreithof.it

Winzer

Principe di San Martino

Principe di San Martino

Der Absatz des italienischen Stiefels ist mit Sicherheit eine Reise wert. Landschaftlich reizvoll vom azurblauen Wasser des Adriatischen und Ionischen Meers umspült, bewohnt von liebenswerten, fröhlichen Menschen in pittoresken und kulturell interessanten Orten und reich an kulinarischen Genüssen bietet diese Gegend viel Balsam für Herz und Seele.

Weiterlesen
Tarlant

Tarlant

Die Tarlants können auf eine lange Familiengeschichte zurückblicken, die bis 1687 zurückverfolgt werden kann. Seit damals haben sie sich dem Weinbau im Marne-Tal in der Champagne gewidmet. Aber erst nach dem Ersten Weltkrieg wurde der erste Tarlant-Champagner kreiert, dem ein grosser Verkaufserfolg in Frankreich beschieden war. Heute leiten die Brüder Jean-Mary und Benoît das Familienunternehmen.

Weiterlesen
Domaine Cornulus

Domaine Cornulus

Was vor über 20 Jahren klein angefangen hat, ist heute eine der Walliser Vorzeigekellereien und steht für Arbeit in Einklang mit der Natur sowie Spitzenweine, die das einzelne Terroir betonen.

Weiterlesen